VorleserIn werden

Gemeinsam Lesefreude schenken!

Corporate Volunteering mit der Stiftung Lesen

Gesellschaftliches Engagement, soziale Verantwortung, Spenden und Sponsoring – die Erwartung an Unternehmen, sich verantwortungsbewusst für ihre Mitarbeiter und Region einzusetzen, steigt. In unserer Gesellschaft wird es zunehmend wichtiger, nicht nur als ökonomisch erfolgreiches, sondern auch als sozial engagiertes Unternehmen zu agieren und dies auch zu kommunizieren.

Das kann in vielerlei Hinsicht zur Herausforderung werden: Welche lokale, regionale, nationale Aktion passt zu uns? Wie führt man eine sinnvolle und sozial bedeutsame Aktion durch? Wie können die Mitarbeiter zum freiwilligen Mitmachen motiviert werden? Woher bekommt man die nötige Expertise für eine Initiative, die außerhalb des bisherigen Aufgabenbereichs des Unternehmens liegt?

Die Stiftung Lesen, die sich bereits seit über 25 Jahren für erfolgreiche Leseförderung einsetzt, möchte Ihnen bei diesen Fragen als starker Partner zur Seite stehen und gemeinsam mit Ihnen einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag leisten: Lesefreude wecken, Lesekompetenz stärken.

Deshalb haben wir ein Modell für gemeinsame Vorleseinitiativen mit Unternehmen entwickelt, das nicht nur nachhaltig Ihrem Umfeld zu Gute kommen wird, sondern auch ein attraktives Angebot für Ihre Mitarbeiter ist, sich für das Unternehmen und die Region sozial stark zu machen. Organisation und inhaltliche Erarbeitung können Sie in die kompetenten Hände der Stiftung Lesen geben.

Einen Überblick über unser Angebot und die Projektinhalte haben wir in einer Übersicht über das Angebot und in unserem „FAQ – Corporate Volunteering in Ihrem Unternehmen: Eine gemeinsame Vorleseinitiative mit der Stiftung Lesen“ für Sie zusammengestellt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, Sie noch weitere Fragen oder Informationen zu einem gemeinsamen Corporate Volunteering-Projekt mit der Stiftung Lesen haben, freuen wir uns auf Ihren Anruf (06131-28890-30) oder Ihre E-Mail (tina.seibert@stiftunglesen.de).