Lesen in Bewegung

"Lesen in Bewegung"

Bildungsinitiative der Baden-Württemberg Stiftung und der Stiftung Lesen

"Lesen in Bewegung“ ist eine innovative und nachhaltige Bildungsinitiative der Baden-Württemberg Stiftung und der Stiftung Lesen, die Leseförderung mit Bewegungsansätzen mit Ziel verbindet, Freude am Lesen zu wecken und die motorischen, emotionalen und kognitiven Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen zu stärken.   


Beide Stiftungen setzen sich für nachhaltige und innovative Bildungsvorhaben ein, für die „Lesen in Bewegung“ exemplarisch steht. Die auf den ersten Blick ungewöhnliche Verbindung der beiden Themenbereiche bringt viele positive Effekte hervor – angefangen bei der Förderung von motorischen, emotionalen und kognitiven Kompetenzen bis hin zur Steigerung der Lesemotivation – und zahlt so auf das gesamtgesellschaftliche Engagement der Baden-Württemberg Stiftung und der Stiftung Lesen ein.

Die Bildungsinitiative "Lesen in Bewegung" wird kontinuierlich ausgebaut und fortentwickelt. Informationen zu den aktuellen Aktivitäten sowie zur Tagung "Lesen in Bewegung" finden Sie auf diesen Seiten.

18.03.2016

Lesen in Bewegung: "Fußball und Lesen"

Erklärfilm und Webinar

Der Ball ist rund... ©Fotolia/Amy Myers

Fußball ist ideal, um bei Kindern und Jugendlichen Spaß am Lesen zu wecken! In unseren beiden Videos zeigen wir Ihnen, wie Sie die Strahlkraft von Fußball für Ihre Leseförderpraxis nutzen können.

Das Webinar kann hier abgerufen werden: Webinar Fußball und Lesen

Den Erklärfilm erreichen Sie hier: Fußball- und Lesespiele


Im Webinar erwarten Sie Hintergrundinformationen zu „Fußball und Lesen“. Die Referentinnen, Scholastika Dienger und Sigrid Fahrer stellen Ihnen zudem gelungene Projektbeispiele vor. Demonstriert werden ebenfalls Spiele aus unserem Aktionskarten-Set, die Fußball und Lesen verbinden. Im Gepäck haben wir natürlich auch viele Titel rund um Fußball – für jeden Geschmack ist etwas dabei!

Das ca. 45-minütige Video sehen Sie hier: Webinar „Fußball und Lesen"

Wer auf der Suche nach lustigen Fußball- und Leseübungen ist, der wird im Erklärfilm „Fußball und Lesen" fündig. Kinder aus Mainz führen darin einige Spiele aus dem Aktionskarten-Set vor, die an das Thema Fußball angepasst wurden.  

Den Kurzfilm sehen Sie hier: Erklärfilm „Fußball und Lesen"

18.03.2016

"Lesen in Bewegung": Aktionskarten-Set

Slideshow Schule 4 ©Stiftung Lesen

Das Aktionskarten-Set mit Übungen, Spielen und Kreativideen der Initiative „Lesen in Bewegung“ steht nun allen interessierten Multiplikatoren als Download zur Verfügung!

Mit den Spielen und Übungen lassen sich auch spannende Vorlesestunden gestalten. In zwei Videos erklären wir Ihnen, wie Sie mit den Aktionskarten in Ihrer Leseförderpraxis arbeiten können:

Der Webinarfilm „Die bewegte Vorlesestunde“ zeigt, wie Sie Ihre Zuhörer bei der nächsten Vorlesestunde in Bewegung bringen – im wahrsten Sinne des Wortes.  Link zum Webinar „Die bewegte Vorlesestunde“ 

Im Erklärfilm „Praxistipps für das Aktionskartenset“ stellen wir verschiedene Spiele und Übungen am Beispiel des sportlichen Erstlesebuchs „Geronimo Stilton: Tritt in die Pedale Geronimo" vor. 
Link zum Erklärfilm „Praxistipps für das Aktionskartenset" 

Zudem haben uns tolle Einsendungen zu unserem Wettbewerb „Lesen in Bewegung“ erreicht. Werfen Sie doch einen Blick in die kreativen Lese- und Bewegungsideen, die Kinder sich ausgedacht und ausprobiert haben. Wir bedanken uns herzlich bei allen teilnehmenden Klassen und Gruppen! 
Einsendungen Lese- und Bewegungsideen


Die Leseförderideen mit Bewegungsansätzen sind für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren konzipiert und lassen sich einfach in der Praxis umsetzen.

Im Downloadbereich rechts finden Sie ebenfalls das flankierende Begleitmaterial des Aktionskarten-Sets.

  • In den Handreichungen möchten wir Ihnen Anregungen zum Einsatz der Aktionskarten in Schule, Sportverein und Freizeit geben und Vorschläge unterbreiten, wie Sie einzelne Stunden, längere Einheiten und Projekttage rund um "Lesen in Bewegung" gestalten können.  
  • Skizzen und Erläuterungen zu einigen Aktionskarten sowie Bilder von den Kreativprojekten finden Sie in den Ergänzungen. Falls Sie selbst Anmerkungen, Fragen oder Hinweise zu den Aktionskarten haben, schreiben Sie uns unter lesen-in-bewegung@stiftunglesen.de. Wir werden sie in diese in die Ergänzungen aufnehmen. 
  • Die Mitmachgeschichten von Ute Schröder bieten heitere Geschichten für Kinder und sind mit den integrierten Bewegungsimpulsen für bewegte Vorlesestunden ideal geeignet.
  • In den Leseempfehlungen "Alles in Bewegung" werden Bücher rund um Sport und Bewegung vorgestellt. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.
30.10.2014

Dokumentation zur Tagung "Lesen in Bewegung"

Workshop im Rahmen der Tagung "Lesen in Bewegung" ©Baden-Württemberg Stiftung

Die Dokumentation zur Tagung "Lesen in Bewegung" der Baden-Württemberg Stiftung und der Stiftung Lesen bietet vielfältige Informationen und Impulse zur Verbindung von Lesen und Bewegung. Die Onlineversion steht Ihnen ab sofort zum Download zur Verfügung. 


Die Referenten der Tagung vom 14. Februar 2014 geben in der Dokumentation Einblicke in die Leseförderung mit Bewegungsansätzen und liefern Ideen zu bewegten Leseaktionen für Schule und Freizeit, die sich an Kinder und Jugendliche sowie Eltern und Trainer richten. Vorgestellt werden ebenfalls interdisziplinäre Perspektiven auf das Feld "Lesen in Bewegung" sowie innovative Projekte, die Lesen mit Bewegung verbinden. Praxiserprobte Lese- und Bewegungsübungen und vielfältige Lesetipps runden die Tagungsdokumentation ab.

Bei Interesse senden wir Ihnen gerne auch ein gedrucktes Exemplar der Tagungsdokumentation zu. Sie können Ihr kostenfreies Exemplar unter Angabe der Versandadresse per E-Mail bestellen unter lesen-in-bewegung@stiftunglesen.de. Wir versenden solange der Vorrat reicht. 

Seite