Respekt, Respekt

Respekt, Respekt!

Ideen für den Unterricht

Der wertschätzende und respektvolle Umgang miteinander in allen Kommunikationsformen steht im Zentrum des Projekts "RESPEKT, RESPEKT!", das die Stiftung Lesen mit freundlicher Unterstützung von „eXperimente – eine Kulturinitiative der Aventis Foundation“ anbietet.

Auf dieser Website stehen die Unterrichtsmaterialien  für allgemein- und berufsbildende Schulen ab Klasse 7 zum Download bereit.


Darin finden Sie Arbeitsblätter und Impulse rund um die Themen Respekt, wertschätzende Kommunikation in Alltag und Schule sowie den respektvollen Umgang miteinander im Internet. Umfangreiche Lese-, Medien- und Linktipps ergänzen das Material.

Zudem haben sich Schülerinnen und Schüler in drei Pilotworkshops bei unserem Veranstaltungspartner Schultheater-Studio Frankfurt mit Musikerinnen des Bandprojekts SISTERS künstlerisch mit dem Thema auseinandergesetzt. 

22.12.2015

Der Weg zum eigenen Song

Projektdokumentation steht bereit

RESPEKT - Video ©David Debrah

Wer wissen möchte, wie die drei Klassen in den Workshops mit den SISTERS ihren eigenen Song entwickelt und aufgenommen haben, kann das in der Projekt-Dokumentation nachlesen.

25.11.2015

Das große Finale: Dritter Workshop mit den SISTERS

Die H7 ist hochmotiviert dabei!

Respekt Workshop Eduard Spranger Schule ©Stiftung Lesen

Die Klasse H7 der Eduard-Spranger-Schule in Frankfurt hat beim letzten der drei Pilotworkshops am 24. und 25. November Vollgas gegeben. Mit Feuereifer haben die Schülerinnen und Schüler Rap- und Gesangs-Texte zum Thema RESPEKT geschrieben und diese dann hochmotiviert einstudiert, um sie am zweiten Workshoptag im mobilen Tonstudio aufzunehmen. Hier kann man sich den Song der Klasse H7 anhören.


Bildergalerie

12.11.2015

Zweiter RESPEKT-Workshop mit den SISTERS

Die Klasse 8a der Holbein-Realschule wächst über sich hinaus

RESPEKT, RESPEKT _ Workshop 2 ©Stiftung Lesen

Beim zweiten Workshop war die Klasse 8a der Holbein-Realschule mit ihrer Lehrerin Tina Meerwarth zu Gast. In Kleingruppen schrieben auch sie tolle Rap- und Gesangsstrophen rund um den vorgegebenen Chorus und nahmen ihren Song am zweiten Workshop-Tag im mobilen Tonstudio auf. Hier kann man sich den fertigen Song anhören.

Seite