Luther Lutherrose Bibel Luthergemälde

Reformation - Sprache - Medien

Schulprojekt zur Vorbereitung des Reformationsjubiläums 2017

Anlässlich des aktuellen Themenjahres „Reformation – Bild und Bibel“ zur Vorbereitung des Reformationsjubiläums 2017 hat die Stiftung Lesen gemeinsam mit der Staatlichen Geschäftsstelle „Luther 2017" umfassendes Unterrichtsmaterial zum Download für allgemein- und berufsbildende Schulen ab Klassenstufe 8 entwickelt. Das Material war flankiert von dem Kreativwettbewerb "Mein tag - mein Erkennungszeichen!".


War die Reformation vor 500 Jahren schon crossmedial? Hat Luther wirklich als erster ein „Machtwort“ gesprochen? Luther, theologischer Urheber der Reformation, stieß eine Medienrevolution an, die eine neue Wort- und Bildsprache hervorbrachte.

Das Material schlägt einen Bogen von der Historie bis zur Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler. Thematisch passende Lese- und Linkempfehlungen runden das Angebot ab.

17.09.2015

Mein tag - mein Erkennungszeichen!

Kreativwettbewerb zum Projekt "Reformation - Sprache - Medien"

Lutherrose ©Fotolia

Wir danken allen 60 Klassen, die rund 600 Einzelbeiträge zu "Mein tag - mein Erkennungszeichen!" eingereicht haben und gratulieren den Gewinnerklassen!


Die Gewinnerliste gibt es hier

In der Bildergalerie sehen Sie eine Auswahl der tags aus den Beiträgen der drei Hauptgewinner.

Wir danken den Verlagen, die die Buchpreise zur Verfügung stellen: Arena, Brendow, Beltz & Gelberg, dtv, Gabriel, Gerstenberg, Gütersloher Verlagsgesellschaft, Igel Records, Silberfisch.

Tänzerin Motsi Mabuse (bekannt aus "Let's Dance") ist Patin des Wettbewerbs. Mit ihrem eigenen Lebensweg steht sie für die Bedeutung von Bildung und die Verwirklichung eigener Lebensziele.

Als Patin hat sie eine kleine Glückwunsch-Botschaft per Video geschickt.

Wie kann eine bestimmte Lebenseinstellung in Form eines Siegels oder eines Symbols transportiert werden? Diese Frage war Aufhänger des Kreativwettbewerbs. Martin Luther hat es mit der ihm überreichten "Lutherrose" vorgemacht: Sie symbolisiert seine Theologie und seinen Glauben.

Wir hatten Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 8 eingeladen, ihre Persönlichkeit, ihre individuellen Einstellungen, ihre Werte und Überzeugungen kreativ in ihrem eigenen Erkennungszeichen umzusetzen!

27.05.2015

Reformation - Sprache - Medien

Schulprojekt zur Vorbereitung des Reformationsjubiläums 2017

Luther_Ideen für den Unterricht ©Stiftung Lesen

War die Reformation vor 500 Jahren schon crossmedial? Hat Luther wirklich als erster ein „Machtwort“ gesprochen? Luther, theologischer Urheber der Reformation, stieß eine Medienrevolution an, die eine neue Wort- und Bildsprache hervorbrachte.


Anlässlich des aktuellen Themenjahres „Reformation – Bild und Bibel“ zur Vorbereitung des Reformationsjubiläums 2017 hat die Stiftung Lesen gemeinsam mit der Staatlichen Geschäftsstelle „Luther 2017" umfassendes Unterrichtsmaterial zum Download ab Klassenstufe 8 entwickelt. Das Material ist flankiert von dem Kreativwettbewerb "Mein tag - mein Erkennungszeichen!". Mehr Informationen gibt es hier.

20.04.2015

Ideen für den Unterricht

ab Klassenstufe 8

Cover Luther ©Stiftung Lesen

Die Ideen für den Unterricht unter dem Titel "Reformation - Sprache - Medien" können Sie auf dieser Seite herunterladen. Sie können wählen zwischen dem Gesamtdokument und separaten Dokumenten mit den einzelnen Kapiteln, Luthers Verteidigungsrede, der Zeitleiste sowie dem Interview mit dem Sprachforscher Hartmut Günther.


Mit den Verlinkungen (die entsprechenden Begriffe sind farbig, fett gedruckt und unterstrichen) innerhalb des Dokuments und zu externen Seiten möchten wir die Nutzung für Sie vereinfachen.

Ebenso unterstützen wir Sie mit projektbegleitenden Lese- und Linktipps.

Bildergalerie

Seite