Filmbild Web Das Tagebuch der Anne Frank

Das Tagebuch der Anne Frank

Ideen zu Buch und Film für Ihren Unterricht

Anne Franks Tagebuch wurde in über 70 Sprachen übersetzt und weltweit mehr als 20 Millionen mal verkauft. Es hat Persönlichkeiten wie Nelson Mandela und John F. Kennedy inspiriert und wurde im Jahr 2009 von der UNESCO ins Weltdokumentenerbe aufgenommen.

Nun ist "Das Tagebuch der Anne Frank" erstmals als deutscher Kinofilm auf der großen Leinwand zu sehen. Den Kinostart des mit dem Prädikat "besonders wertvoll"(FBW) ausgezeichneten und hochkarätig besetzten Films von Regisseur Hans Steinbichler nehmen wir mit freundlicher Unterstützung von Universal International Pictures Germany zum Anlass, Ihnen facettenreiche Impulse für Ihren Unterricht ab Klasse 8 zur Verfügung zu stellen. Das Unterrichtsmaterial wird ergänzt von vier interaktiven Arbeitsblättern, die zur direkten Arbeit an Filmausschnitten einladen.

05.02.2016

Impulsmaterial und interaktive Arbeitsblätter

Das Tagebuch der Anne Frank

Unterrichtsmaterial Das Tagebuch der Anne Frank ©Stiftung Lesen

Das Impulsmaterial gibt Ihnen vielfältige Anregungen rund um "Das Tagebuch der Anne Frank" für Ihren Unterricht. Zudem können Ihre Schülerinnen und Schüler auf vier interaktiven Arbeitsblättern direkt an Filmausschnitten arbeiten und sich in interaktiven Übungen mit verschiedenen inhaltlichen und filmsprachlichen Aspekten beschäftigen. Dabei schulen sie auf lebendige und spielerische Art und Weise ihre Medienkompetenz und werden zur Auseinandersetzung mit unterrichtsrelevanten Themen angeregt. Die Materialien bieten sich für den fächerübergreifenden Unterricht in Deutsch, Geschichte, Religion, Ethik, Sachkunde, Sozial- und Gemeinschaftskunde an.


Das Impulsmaterial

Wie entstand aus Anne Franks weltberühmtem Tagebuch der Film von Regisseur Hans Steinbichler? Und wie können Sie die vielfältigen Themen des Tagebuchs in Ihren Unterricht integrieren? Das erfahren Sie in unserem Impulsmaterial, in dem u. a. folgende Themen aufgegriffen werden: Hintergründe zu Buch und Film, die Person Anne Frank, der geschichtliche Hintergrund, das Zusammenleben im Hinterhaus, Annes Vermächtnis, das Tagebuch als literarische Form. Außerdem geben wir Ihnen spannende Lese-, Medien- und Linktipps. Es steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

Die interaktiven Arbeitsblätter

In den interaktiven PDFs haben wir zudem folgende Themen für Ihre Schülerinnen und Schüler aufbereitet:

  • Die Menschen im Hinterhaus
    Neben Anne, ihrer Schwester Margot und ihren Eltern versteckten sich auch die Famlie van Pels und der Zahnarzt Fritz Pfeffer im Hinterhaus der Prinsengracht 263. Auf diesem interaktiven Arbeitsblatt können sich Schülerinnen und Schüler mit dem Zusammenleben im Versteck auseinandersetzen.

  • Buch und Film
    Hier können Ihre Schülerinnen und Schüler einen Ausschnitt aus Anne Franks Tagebuch mit der filmischen Umsetzung von Regisseur Hans Steinbichler vergleichen.

  • Das weltpolitische Geschehen im Hinterhaus
    Über das Radio waren die Bewohner des Hinterhauses mit der Außenwelt verbunden und konnten über BBC oder Radio Oranje das weltpoltische Geschehen verfolgen. Hier können Ihre Schülerinnen und Schüler Original-Radiobeiträge hören und sie Annes Tagebuchaufzeichnungen zuordnen.

  • Das filmische Erzählen des Tagebuchs
    Mit welchen filmischen Mitteln setzt Regisseur Hans Steinbichler Annes subjektive Perspektive des Tagebuchs filmisch um? In diesem PDF können Ihre Schülerinnen und Schüler dieser Frage nachgehen.

Hinweise zu den technischen Voraussetzungen für den Einsatz der interaktiven Arbeitsblätter finden Sie hier.

Bildergalerie