Charity-Aktionen

Menschen für das Lesen begeistern, Ihnen die Arbeit der Stiftung Lesen vorstellen und gleichzeitig die wichtige Aufgabe der Leseförderung finanziell unterstützen – all dies vereinen zahlreiche Charity-Aktionen, die engagierte Unternehmen und Institutionen zugunsten der Stiftung Lesen durchführen. Hier finden Sie Beispiele bereits umgesetzter Aktionen, auf die mit Ihrer Unterstützung hoffentlich noch viele weitere folgen.
12.01.2015

Deutsche Post und Postcrossing unterstützen die Stiftung Lesen

10.000 Euro für das Netzwerk Vorlesen

©Deutsche Post/Andreas Kühlken
Im Rahmen des umfassenden Engagements für die Leseförderung der Deutsche Post AG übergab Vorstandsmitglied Jürgen Gerdes am 12. Januar 2015 einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro an die Stiftung Lesen. Der Charity-Erlös stammt aus einer „Postcrossing“- Aktion der Deutschen Post und kommt dem Netzwerk Vorlesen der Stiftung Lesen zugute. Unter dem Motto „Wir unterstützen ehrenamtliches Vorlesen in Deutschland“ stärkt das Netzwerk Vorlesen die ehrenamtliche Vorlesekultur in ganz Deutschland. 

Durch die Spende kann die Stiftung Lesen 2015 nach dem Motto „Ausbildung der Ausbilder“ zwei Multiplikatorenseminare kostenfrei anbieten und so ca. 50 Referentinnen und Referenten qualifizieren. Diese vermittelt sie in der Folge an Vorleseinitiativen in ganz Deutschland, die wiederum unzählige kleine und große Zuhörer in Kitas, Schulen, Jugend- und Familieneinrichtungen, Bibliotheken und Seniorenheimen erreichen. Die erste dieser beiden Referentenschulungen fand bereits in diesem Monat im Post Tower in Bonn statt.

Die Stiftung Lesen bedankt sich sehr bei der Deutschen Post, Postcrossing und allen "Postcrossern" für diese tolle Unterstützung!
26.11.2014

Weihnachtsspenden für die Stiftung Lesen

Unternehmerisches Engagement von Jost Presse-Großvertrieb, IPS Pressevertrieb und Fraport

©Fotolia: Andreja Donko
Jedes Jahr unterstützen mehrere Unternehmen die Leseförderung und die Arbeit der Stiftung Lesen durch Weihnachtsspenden. 2014 spendeten der Jost Presse-Großvertrieb 6.000 Euro, die IPS Pressevertrieb GmbH 1.000 Euro und die Fraport AG 1.000 Euro an die Stiftung. Wir bedanken uns sehr für diese vorbildliche Unterstützung!
26.08.2014

Lebensdaten - Der Literarische Wein

©Stiftung Lesen
Die Stiftung Lesen und Schloss Affaltrach setzen ihre literarische Weinedition im Rahmen ihrer Partnerschaft fort und präsentieren in diesem Jahr zwei Spitzenweine mit künstlerisch gestaltetem Etikett - und zwei Zitaten von Christian Morgenstern. Die Weine wurden exklusiv von Schloss Affaltrach für die Stiftung Lesen abgefüllt.

Der Reinerlös aus dem Verkauf des "literarischen Weins" kommt der Leseförderungsarbeit der Stiftung Lesen zugute. Damit zeigt Schloss Affaltrach vorbildliches Engagement für bessere Bildungszugänge und unterstützt die Stiftung Lesen bei ihrem Ziel, Deutschland zum "Leseland" zu machen.

Für die 16. limitierte Auflage literarischer Weine wurde aus den Jahrgängen "2012" und "2013" folgende Auswahl getroffen:

- einen 2012er Pinot Meunier Classic,
dunkles Rubinrot, vollmundig und stoffig. Im Eichenholzfass ausgebaut: ein tolles Aromaspiel von dunklen Waldbeeren. Ideal zu Wild, Rind, Lamm und gebratenem Fisch bei optimaler Trinktemperatur von 16 °C - 18 °C.

- einen 2013er Riesling Kabinett Trocken,
klares Goldgelb mit grünen Reflexen. Ein feines Sortenbukett, reich an Pfirsicharoma. Frisch und rassig! Ideal zu Geflügel, Fisch, Kalbfleisch und mildem Käse bei optimaler Trinktemperatur von 8 °C - 10 °C.

Die Auflage des Weines ist limitiert. Lieferung nur solange der Vorrat reicht. Die Mindestabnahme beträgt zwei Flaschen.

Preis € 15,00 / 2-er Set, inklusive 19 % MwSt.

Lieferung frei Haus.

Der Versand erfolgt ausschließlich gegen Nachnahme. Die anfallenden Nachnahmegebühren von € 6,20 werden auf dem Rechnungsbeleg getrennt ausgewiesen.

Bestellen können Sie bei der Stiftung Lesen (Jürgen Franck, juergen.franck@stiftunglesen.de), die Lieferung erhalten Sie allerdings direkt über die Schlosskellerei Affaltrach. Ein Rechnungsbeleg wird der Lieferung beigelegt.
Seite