Ira Kugel

Qualitätssiegel der Stiftung Lesen

Kinder- und Jugendzeitschriften

  

Die Jury

Judith Drews, Diplom-Designerin, Atelier Flora, Berlin

Jun.-Professorin Dr. Sandra Fleischer, Erziehungswissenschaftliche Fakultät/Kindermedienforschung, Universität Erfurt

Susanne Goldstein, Leiterin dpa-Nachrichten für Kinder, Berlin

Claudia Herbrecht-Franke, Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung (ILF), Sozialpädagogische Abteilung, Mainz

Christine Kranz, Referentin für Leseförderung, Stiftung Lesen

Katharina Meier, Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Stadtbibliothek Alzenau

Professor Dr. Uwe Sander, Kindheits- und Jugendforschung

04.03.2015

Frank Schröder

Frank Schröder ©Frank Schröder

Frank Schröder, Jahrgang 1965, studierte Deutsche Sprachwissenschaften und Politische Wissenschaften an der Universität Hannover. Er arbeitet als stellvertretender Vertriebsleiter bei der ZEIT und ist Mitglied im Arbeitskreis Pressemarkt Vertrieb des VDZ – mit einem Faible für medienpolitische, medienwissenschaftliche und medienpädagogische Fragestellungen.

04.03.2015

Christian Behr

Christian Behr ©Christian Behr

Christian Behr, Jahrgang 1967, Wirtschaftsgymnasium und General Management in Hernstein.

Er ist seit 1992 bei Egmont tätig, war Geschäftsführer der Egmont Firmen in Wien und in der Schweiz und nunmehr Vertriebsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung bei Egmont Ehapa Media, Berlin, sowie Mitglied im Arbeitskreis Pressemarkt Vertrieb des VDZ.

„Ich selbst bin schon seit frühen Jahren den Asterix–Bänden verfallen und bin für jede Leselektüre (noch) bekennender haptischer Leser.“

20.09.2012

Christine Kranz

Christine Kranz ©Stiftung Lesen

Christine Kranz, studierte Übersetzerin, ist seit mehr als 20 Jahren Referentin für Leseförderung bei der Stiftung Lesen. Über 15 Jahre betreute sie hier Buchtests in Zusammenarbeit mit einem großen Marktforschungsinstitut. Seit vielen Jahren ist sie für die Leseempfehlungen der Stiftung Lesen verantwortlich und hält jährlich über 50 Seminare und Info-Veranstaltungen für pädagogische und bibliothekarische Fachkräfte, Ehrenamtliche und Eltern zu den Themen Vorlesen, Kinderliteratur und Praxis der Leseförderung. Zu ihren Schwerpunkten gehören genderspezifische und medienübergreifende Leseförderung sowie digitales Lesen.

Seite