Ball auf Wasser in Freibad

Sommer, Sonne, Lesespaß

Medienempfehlungen zur BÜCHERBADETOUR

Sommerferien, Sonne, Freibad – Wörter, die Kinderherzen höherschlagen lassen. Jetzt dreht sich alles nur noch ums Spaßhaben mit Freunden, beim Plantschen und Rutschen, Spielen und Toben auf der Wiese, in der Sonne und im kühlen Nass. Beim Gedanken an die großen Sommerferien werden Schulstress, Hausaufgaben und frühes Aufstehen in die hinterste Kammer des Kopfes verschoben. Richtig so! Doch für einige Kinder ist dies auch das Signal, die Nase sechs Wochen lang bloß nicht in Bücher oder Zeitschriften zu stecken. Für sie sind Buchstaben und Texte gleichbedeutend mit Lerndruck. Zurück in der Schule nach der Sommerpause merken sie allerdings schnell: Das Lesen klappt nicht mehr so gut, es fällt viel schwerer als vor den Ferien. Das muss nicht sein!

Wir möchten allen Kindern und Jugendlichen zeigen, dass der Sommer mit Lesen noch schöner werden kann. Unsere aktuellen Leseempfehlungen lassen sich wunderbar mit in den Schatten des Freibades nehmen, an den See oder direkt mit ins Wasser. Und dann heißt es: mal ein richtiges Bücherbad nehmen, mit einer Arschbombe reinspringen in die Sommergeschichten und eintauchen in nahe und ferne Welten. Mit Comics, Rätselgeschichten und farbenreichen Bildern erinnert das Lesen überhaupt nicht an Schule, sondern passt bestens in die ausgelassene Ferienstimmung.