Preise der Stiftung Lesen

Ausgezeichnete Leseförderung

Seit 2013 verleihen die Stiftung Lesen und die Commerzbank-Stiftung den Deutschen Lesepreis, der innovative Leseförderungsmaßnahmen und -projekte auszeichnet, die dazu beitragen, eine Kultur des Lesens zu erhalten und zu fördern. Unter dem Dach des Deutschen Lesepreises vereinen die Initiatoren unterschiedliche Kategorien und Aspekte, die sich multiperspektivisch und nachhaltig für die Leseförderung über alle Zielgruppen hinweg einsetzen.

Seit über zehn Jahren würdigen die Stiftung Lesen und die Stiftung Presse-Haus NRZ Beiträge, die die sich ändernden Rahmenbedingungen in der modernen Informations- und Wissensgesellschaft reflektieren und dem Lesen im öffentlichen Bewusstsein Raum geben, mit dem Dietrich Oppenberg-Medienpreis.

Der Dietrich Oppenberg-Medienpreis

Oppenbergpreis 2016 ©Stiftung Lesen / Nikolai Wolff
Der Preis ist benannt nach dem 2000 verstorbenen Gründer und langjährigen Herausgeber der NRZ Neue Ruhr Zeitung/Neue Rhein Zeitung in Essen Dietrich Oppenberg, der als einer der wichtigsten...

Der Deutsche Lesepreis

Lesepreis2016_langes Headerbild ©Stiftung Lesen
Der Deutsche Lesepreis zeichnet innovative Leseförderungsmaßnahmen aus und sucht deshalb jedes Jahr herausragende Maßnahmen und Projekte in den Feldern, die dazu beitragen, eine Kultur des Lesens...