Willy the Kid

Absturz vorprogrammiert

Willy the Kid ©Ventil Verlag

Eltern, die nichts von der neuen Technik verstehen, eine Oma, die erst gar nichts damit zu tun haben will und die alltäglichen Probleme, die man als pubertärer und tollpatschiger Junge sonst noch so mit Computer und Co. hat. Mit all diesen Dingen beschäftigt sich das Taschenbuch „Willy The Kid – Absturz vorprogrammiert“ , indem es in lustigen, kurzen Comic-Strips vom chaotischen Leben des Teenagers Willy erzählt. Schwerpunkt der verschiedenen Geschichten sind Themen aus der virtuellen Welt und damit verbundene Schwierigkeiten: vom Computer, über das Tablet zum Smartphone bis hin zu Netzwerken wie Facebook, Twitter oder WhatsApp.


Die Autoren Raul und Rautie berichten über die große Rolle, die Technik im Leben des Teenagers spielt und seinen Kampf mit dem Erwachsen werden und lassen den Protagonisten dabei über diverse Klischees stolpern. Die Inhalte der kurzen Comics bieten Anreiz zur gemeinsamen Interpretation und Gesprächen über die Rolle der digitalen Welt. Vielleicht erkennen sich die jungen Leser in so manchen Erfahrungen die Willy macht wieder?


Informationen

Themen: Lustiges, Science Fiction & Dystopien, Erwachsenwerden
 
Seitenzahl: 96 S.
Altersangabe: ab ca. 14 Jahren
Autor/Herausgeber: Raul ( Raul C.O. Kauke) und Rautie (Michael Rautenberg)
Illustrator: Rautie
Verlag: Ventil Verlag
Erscheinungsjahr: 2015
ISBN: 978-3-95575-033-6
Preis: 10.00 €