App: Die verflixte-zwickte-zweigte Geschichte vom kleinen dicken Hund

Die verflixte-zwickte-zweigte Geschichte vom kleinen dicken Hund ©App-developer

Der kleine dicke Hund verbringt seine Tage gerne in seiner alten Hundehütte beim Schuppen und schläft. Doch hin und wieder packt ihn die Abenteuerlust. Dann verlässt er seine Hütte und begibt sich auf die Suche nach Knochen oder Spielkameraden,  je nachdem, worauf er gerade Lust hat – besser gesagt, worauf die Leser gerade Lust haben. Denn sie bestimmen selbst, was der kleine dicke Hund heute erleben soll.


In der interaktiven Geschichten-App können drei unterschiedliche Erzählpfade ausgewählt werden, die jeweils eine andere Geschichte erzählen, die sich Kinder vorlesen lassen oder selbst lesen können. Eine weitere Besonderheit der App: Die Sätze und oft auch die Wörter sind mittendrin unterbrochen. Ob der kleine dicke Hund nun ver-wirrt, ver-gnügt oder ver-spielt ist, wird erst auf der nächsten Seite aufgelöst. Das ist anfangs zum Lesen und Hören sehr ungewöhnlich, macht aber neugierig, wie das Wort wohl endet und lädt nebenbei zum kreativen Weiterspinnen der Sätze ein.


Neben kleinen und passend gewählten Animationen und stimmigen Hintergrundgeräuschen beinhaltet die App auch ein kniffliges Knochen-Suchspiel, dessen Erfolge ältere Kinder auch mit Freunden im Game Center teilen können. 

 
Eine gelungene interaktive Umsetzung der Buchvorlage, die vor allem durch die verschiedenen Erzählvarianten punktet. Ein lustiger (Vor-)Lesespaß für Kinder ab 5 Jahren


Informationen

Themen: Tiere, Fantasy, Abenteuer
 
Seitenzahl: - S.
Altersangabe: ab ca. 6 Jahren
Autor/Herausgeber: Peter Willberg
Illustrator: Peter Beckhaus
Verlag: Kai-Marcel Teuber/App-Developer.club (Entwickler)
Erscheinungsjahr: 2014
ISBN: -
Preis: 1.99 €
Verfügbar für folgende Systeme: iOS