App: Pulpo

Pulpo_App ©Bastei Lübbe AG

Der kleine Tintenfisch Pulpo wohnt tief unten im Meer. Er kann jede Menge lustige Sachen machen, z.B. Tinte spritzen oder seine Farbe verändern. Im Ozean trifft er auf neue Freunde: den Seestern, der fast so viele Arme hat wie er selbst, den Einsiedlerkrebs, mit dem sich prima Verstecken spielen lässt, den großen Fisch, auf dessen Rücken Pulpo rutschen darf, und einen Ball – ach nein, es ist ja gar kein Ball, es ist der Seeigel.


Die Lern-App enthält kurze Geschichten, die mit Minispielen zum Zählen und Suchen verknüpft sind. So können Kinder auf spielerische Weise die ersten Zahlen lernen und Pulpo in der Unterwasserwelt suchen. Die wirklich sehr kurzen Texte werden langsam vorgelesen (Pulpos deutsche Stimme stammt übrigens vom Schauspieler Axel Prahl) und auch die Animationen sind bewusst gewählt, um kleine Kinder nicht mit Reizen zu überfluten. Durch den einfachen und übersichtlichen Aufbau und die intuitive Bedienung der App eignet sie sich bereits für Kleinkinder. Die Meeresgeräusche ermöglichen ein stimmungsvolles Abtauchen und Entdecken der Unterwasserbewohner. Ein besonderes Hörerlebnis der App:  Pulpo singt gemeinsam mit seinen Unterwasserfreunden den Pulpo-Song, die Stimme verleiht ihm dabei der Opernstar Rolando Villazón.


Es ist möglich, zwischen fünf verschiedenen Sprachen auszuwählen (Deutsch, Englisch, Spanisch, Mandarin, brasilianisches Portugiesisch), weshalb sich die App besonders gut  für mehrsprachige Vorlesestunden eignet. Eine tolle Entdecker-App für Kinder ab 3 Jahren


Informationen

Themen: Lustiges, Künstlerisches
 
Seitenzahl: - S.
Autor/Herausgeber: InkTank GmbH: Margit Knapp/Claudia Rohrmoser/Arpad Bondy/Michaela Göllner
Verlag: Bastei Lübbe AG
Erscheinungsjahr: 2015
ISBN: -
Preis: 1.99 €
Verfügbar für folgende Systeme: iOS