Fiete

Das versunkene Schiff

Fiete - Das versunkene Schiff ©Boje

Wie kann eine dicke Beule an Fietes Kopf der Ausgangspunkt eines echten Abenteuers werden? Ganz einfach: Dem liebenswerten Inselbewohner ist in seinem Vorratskeller eine verwitterte Schiffsplanke mit der Aufschrift „Botilda“ auf den Kopf gefallen. Und nachdem der alte Leuchtturmwärter Hansen wehmütig von seinem versunkenen Schiff erzählt hat, beschließen Fiete und seine beiden Freunde Hein und Hinnerk kurzerhand, die Botilda zu heben. Gesagt, getan: Mit allerhand (über-)lebenswichtigem Gerät ausgestattet, fahren die drei Freunde aufs Meer hinaus, um nach dem Wrack zu suchen. Wie viel Einfallsreichtum, Mut und Glück zur Bergung vonnöten sind, konnten sie allerdings nicht ahnen…

Fiete ist vielen Kindern schon aus den preisgekrönten gleichnamigen Spiel- und Erzähl-Apps von Ahoiii bekannt. In seinem ersten Bilderbuchabenteuer überzeugen die liebevollen Illustrationen, die einerseits die spannende Vorlesegeschichte treffend veranschaulichen, andererseits aber viele zusätzliche Impulse bieten: zum Erzählen, Spielen und Durchführen erster physikalischer Experimente. Hier stimmt einfach das Gesamtpaket. Also: Leinen los und Kurs auf seebärigen Vorlesespaß! Ab ca. 5 Jahren

Gewinner - Leipziger Lesekompass 2016 


Informationen

Themen: Abenteuer, Fantasy, Tiere
 
Seitenzahl: 40 S.
Altersangabe: ab ca. 5 Jahren
Autor/Herausgeber: Ahoiii (Jan Kloevekorn/Wolfgang Schmitz)
Verlag: Boje
Erscheinungsjahr: 2015
ISBN: 978-3-414-82436-3
Preis: 12.99 €
Ebook: Ja
Ebook ISBN: 978-3-7325-1331-4
Ebook Preis: 9.99 €