App: Tino das Dreieck

TIno das Dreieck ©Larixpress

Tino ist flach, gelb und ganz schön eckig. Das liegt daran, dass er ein Dreieck ist. Eigentlich hat Tino ein glückliches Leben – wenn da nicht etwas Wichtiges fehlen würde: Freunde. Um die zu finden, begibt er sich auf eine Reise – und die interaktive Geschichte nimmt die Kinder mit. Wie erhofft, macht Tino auf seiner Suche tolle Bekanntschaften mit bunten Tieren. Dabei wird jede seiner Begegnungen zum doppelten Rätselspaß. Das erste Rätsel: bevor Tino eines der Tiere trifft, kann anhand eines Geräusches geraten werden, um wen es sich handelt. Welches Tier schnarcht denn da so laut? Auf der nächsten Seite kommt die Auflösung und direkt das zweite Rätsel hinterher: Wo hat sich Tino versteckt? Erst wenn das gelbe Dreieck gefunden und angetippt wurde, wird auf die nächste Seite geblättert und es kann weitergerätselt werden.


Auf jeder Seite gibt es, passend zum Tier, eine kurze Textpassage. Diese kann entweder selbst gelesen, oder durch Antippen vorgelesen werden. Die bunten Illustrationen werden bei Berührung zum Leben erweckt und untermalen die Geschichte. Durch die Suche nach Tino lernen die Kindern spielerisch Formen, Farben und Tiere kennen.


Die App kann als Testversion kostenlos heruntergeladen werden. Eine Erweiterung wird als In-App Kauf angeboten. Ein bunter Rate- und Suchspaß für Kinder ab ca. 3 Jahren.


Informationen

Themen: Tiere, Lustiges, Künstlerisches
 
Altersangabe: ab ca. 3 Jahren
Autor/Herausgeber: Eleonora Cumer
Verlag: Larixpress
Preis: 3.99 €
Verfügbar für folgende Systeme: iOS