ipad Bibliothek

Empfehlungen: Digitales Lesen

E-Book: Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess

Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess ©Carlsen Verlag

Es ist nicht so wie in dieser Fernsehsendung, bei der irgendwelche Menschen ihre echten Eltern suchen und ihnen dann irgendwo in China oder Bolivien weinend um den Hals fallen. Kein bisschen!! Zumindest Tess, das Mädchen mit den Pünktchenaugen, ist fest davon überzeugt, dass die Erwachsenen nur so tun, als sei Familie etwas ganz Besonderes. Und deswegen will sie auch gar nicht, dass Hugo Faber - den sie so trickreich in das Ferienhäuschen auf Texel gelockt hat - rauskriegt, dass er ihr Vater ist. Dass Samuel das nicht einsieht, liegt sicher daran, dass er erst zehn ist. Ein Jahr jünger als Tess! Oder daran, dass er sie erst seit wenigen Tagen kennt. Oder - und das ist am wahrscheinlichsten - daran, dass Männer im Allgemeinen und er im Besonderen seltsam sind. Meint Tess. Wer googelt schon mit sechs den Nikolaus, um anschließend zu weinen? Aber andererseits ist Tess die Einzige, die Samuels verschlungene Gedankengänge nachvollziehen kann. Und die - laut eigener Aussage - sogar zu seiner Beerdigung kommen würde.  Also wird das Thema Familienzusammenführung zur gemeinsamen Mission. Bis auf weiteres...

Die seltsamen Abenteuer von Tess und Samuel lesen sich einfach wunderbar! Warmherzig, ein bisschen schräg, stellenweise sehr komisch und gelegentlich von überraschender Weisheit. Natürlich wird die Realität ein bisschen ausgeblendet - aber wie schön, dass Geschichten das können! Denn schließlich wachsen einem der - etwas an Rico erinnernde - Ich-Erzähler Samuel und die energische Tess so an's Herz, dass man ihnen von Beginn an ein postkarten-kitschiges  Happy-End wünscht! Ein im besten Sinne klassisches Freundschafts-Ferien-Familien-Buch, das auch erwachsenen Lesern gefallen wird.

Gewinner - Leipziger Lesekompass 2016


Informationen

Themen: Abenteuer, Freundschaft, Schwierige Themen, Familie
 
Seitenzahl: 176 S.
Altersangabe: ab 9 Jahren
Autor/Herausgeber: Anna Woltz
Illustrator: Regina Kehn
Übersetzer: Andrea Kluitmann
Verlag: Carlsen Verlag
Erscheinungsjahr: 2015
ISBN: 978-3-551-55099-6
Preis: 10.99 €
Ebook: Ja
Ebook ISBN: 9783646927481
Ebook Preis: 7.99 €
Verfügbar für folgende Systeme: iOS und Android