Vorleseklassiker1

Mediendatenbank

Hotel Wunderbar

Hotel Wunderbar ©Tulipan Verlag

Nichts ist mehr so, wie es mal war! Für den Jungen Mika hat sogar Weihnachten seinen Zauber verloren, seit seine Mama nicht mehr da ist. Die stammte zwar aus Marokko - aber sie hat im kleinen Hotel der Familie immer für Wärme und Leben gesorgt, an den Feiertagen und überhaupt. Nun ist von ihr nur noch der Name des Hotels geblieben: Jameel. Das heißt wunderbar - aber es fühlt sich einfach nicht mehr richtig an. So wenig wie der seelenlose Plastikweihnachtsbaum am Empfang und die lieblose Kunstgirlande über dem Eingang. Doch dann trifft Mika auf den obdachlosen Teddy und seinen kleinen, leider nicht wirklich stubenreinen Hund Silvester. Und es beginnt eine Weihnachtszeit der etwas anderen Art - für das Hotel Wunderbar und alle seine (neuen) Bewohner...

Kinderbuchliebhabern kommt hier eventuell Astrid Lindgrens Michel und sein legendäres Armenhäusler-Weihnachten in den Sinn. Aber schließlich ist die Botschaft, dass wahre Weihnachtsfreude erst durch Teilen entsteht, völlig zeitlos - und wurde hier von der wahren Geschichte eines Hotelbesitzers in Brüssel inspiriert. Liebevoll erzählt, mit originellen Figuren, die man durch die eingestreuten Illustrationen noch ein bisschen besser kennenlernt. Zum Vorlesen und Selberlesen gleichermaßen geeignet. Ab ca. 9 Jahren


Informationen

Themen: Jahreszeiten und Feste, Freundschaft
 
Seitenzahl: 144 S.
Altersangabe: ab ca. 9 Jahren
Autor/Herausgeber: Jutta Nymphius
Illustrator: Stephan Pricken
Verlag: Tulipan Verlag
Erscheinungsjahr: 2016
ISBN: 978-3-86429-252-1
Preis: 13.00 €
Ebook: Ja
Ebook Preis: 0.00 €