Vorleseklassiker1

Mediendatenbank

The Hate U Give

The Hate U Give ©cbt Verlag

Starr lebt in zwei Welten, die sie strikt voneinander trennt. Da ist auf der einen Seite das verarmte Viertel Garden Heights, in dem sie aufgewachsen ist. Auf der anderen Seite die Privatschule, auf die ihre Eltern sie schicken, um ihr eine Perspektive zu bieten. Und auf der sie eine der wenigen Schwarzen ist. Trotz der großen Unterschiede zwischen ihren beiden Lebenswelten, fühlt sich Starr in jeder auf ihre Weise wohl und hat gute Freunde gefunden, die sie schätzt und nicht verlieren möchte. Alles ändert sich, als ihre beste Freundin Kayla sie auf eine Party in den Garden Heights mitschleppt und sie mit ansehen muss, wie ihr Kindheitsfreund Khalil von einem weißen Polizisten bei einer Routinekontrolle erschossen wird. Starr merkt plötzlich, wie unterschiedlich ihre beiden Welten sind. Sie muss sich entscheiden: soll sie ihre Stimme erheben und erzählen, was wirklich geschehen ist oder schweigen. Beides hätte ernsthafte Konsequenzen für Starr…


Ein Buch, das nicht umsonst in den USA einen Hype ausgelöst hat. Das liegt zum einen daran, dass die Autorin mit Starr einen authentischen und sympathischen Charakter erschaffen hat, der dem Leser das Gefühl vermittelt, sie schon lange zu kennen und ihre Gefühle, Handlungen und vor allem ihren Zwiespalt zu verstehen. Zum anderen spricht die Autorin mit der ausführlichen Beschreibung der Perspektivlosigkeit der Jugendlichen in Garden Heights sowie der Angst vor Polizeigewalt zwei wichtige Themen an, die aktueller denn je sind. Ein Buch, das einen Nerv trifft und nicht zuletzt zum Diskutieren über Intoleranz und Rassismus einlädt.


Informationen

Themen: Erwachsenwerden, Schwierige Themen
 
Seitenzahl: 496 S.
Altersangabe: ab 14 Jahren
Autor/Herausgeber: Angie Thomas
Übersetzer: Henriette Zeltner
Verlag: cbt
Erscheinungsjahr: 2017
ISBN: 978-3-570-16482-2
Preis: 17.99 €
Ebook: Ja
Ebook ISBN: 978-3-641-20014-5
Ebook Preis: 13.99 €