Vorleseklassiker1

Mediendatenbank

Der Ostermann

Der Ostermann ©Carlsen Verlag

Ja, geht denn heute alles den Bach runter? Sogar am Nordpol bei Familie Weihnachtsmann? Könnte man so sehen. Und wird auch so gesehen - zumindest von den Weihnachtsmann-Eltern, die sich mit dem absoluten Unwillen ihres Sprösslings bezüglich des festgelegten Berufsweges konfrontiert sehen. Der mag nämlich weder Schnee noch Glühwein, hat eine Orangenallergie und absolut kein Bartgesicht. Was nun?

„Die Nerven deiner Eltern schonen,
Kind, das nennt man Traditionen...“

Hat man irgendwo ja schon mal gehört. Hilft aber (auch) in diesem Falle nix. Der aus der Art geschlagene Nachwuchs ist schlau genug, ein Totschlag-Argument ins Feld zu führen:
Schließlich ist der Weihnachtsmann ja gehalten, zum Fest die Wünsche der Kinder zu erfüllen. Und der des eigenen lautet eben: Er will später Ostermann (!) werden!

Wer die kultigen Känguru-Chroniken des Autors kennt und liebt, wird garantiert auch seinen Spaß an dieser Weihnachtsgeschichte der definitiv anderen Art haben. Wichtel, die Mindestlohn fordern, mit Streik drohen und auf Facebook geliked werden wollen, sind ja nicht unbedingt gängige Probleme eines Weihnachtsmanns. Aber die definitiv auf erwachsene Leser abzielenden Gags werden die Kinder sicher nicht stören - schließlich gibt‘s hier herrlich rumpelige Reime, witzige Bilder und einen aufmüpfigen Helden ihres Alters...

Wer also eine Überdosis an traditioneller Weihnachtsstimmung befürchtet und ein festtägliches Bilderbuch sucht, das genauso gut an Ostern (vor-)gelesen werden kann, liegt hier richtig! Ab ca. 5 Jahren


Informationen

Themen: Jahreszeiten und Feste, Lustiges
 
Seitenzahl: 48 S.
Altersangabe: ab ca. 5 Jahren
Autor/Herausgeber: Marc-Uwe Kling
Illustrator: Astrid Henn
Verlag: Carlsen Verlag
Erscheinungsjahr: 2017
ISBN: 978-3-551-51935-1
Preis: 12.99 €