Vorleseklassiker1

Mediendatenbank

Das Sams feiert Weihnachten

Das Sams feiert Weihnachten ©Oetinger Verlag

Weihnachten mit dem Sams? Das kann ja heiter werden! Wird es auch - und ziemlich anstrengend dazu! Das findet zumindest Herr Taschenbier, der dem ständig wortverdrehenden und wortklaubenden Wesen sozusagen das Fest von Grund auf erklären muss. Warum heißt es z.B. nicht Weih-Tagen statt Weih-Nachten? Warum soll das Sams nicht im Kaufhaus in ein Bärenkostüm schlüpfen und Weihnachts-Werbesprüche reimen, die leider nach hinten losgehen? Und warum sollte man ein Plätzchenblech nicht auch zum Rodeln benutzen können? Klare Sache: Gegen die Argumente des Sams kommt niemand an. Will aber sicher auch niemand, weil es ja dann nicht all die herrlich chaotischen und gemäßigt weihnachtlichen Konsequenzen aus der samsigen Logik gäbe ...

Natürlich eignet sich das Fest der Feste allerbestens zum in-Frage-Stellen von 1001 Traditionen. Wer könnte das besser als das fröhlich-freche Sams, das ja seit Jahrzehnten sozusagen reihenweise junge Leser und Kinogänger begeistert! Im  klassichen Liedgut ist es schließlich längst angekommen:
„Sti-ille Nach, hei-lige Nacht, alles schläft, ein Sams wacht“. Und dass es dabei nicht bleibt, können sich alle Fans der kultigen Buchfigur wohl schon denken ... Ab ca. 7 Jahren


Informationen

Themen: Fantasy, Jahreszeiten und Feste
 
Seitenzahl: 144 S.
Altersangabe: ab ca. 7 Jahren
Autor/Herausgeber: Paul Maar
Illustrator: Nina Dulleck
Verlag: Oetinger Verlag
Erscheinungsjahr: 2017
ISBN: 978-3-7891-0816-7
Preis: 12.99 €