RoundTable2012

Pressemitteilungen

19.09.2018

Anmeldestart: Leseraben-Geschichten-Spiel für Grund- und Förderschulen

Bundesweite Kampagne für Leseanfänger / Stiftung Lesen, Ravensburger Buchverlag und Mildenberger Verlag stellen 10.000 Materialpakete bereit

Leserabe-Hauptmotiv ©Heribert Schulmeyer

Ab sofort können sich Lehrkräfte aller Leselernklassen an Grund- und Förderschulen für die 13. Ausgabe der bundesweiten Leseförderkampagne „Leseraben-Geschichten-Spiel“ anmelden: www.derlehrerclub.de/leserabe. Anfang März 2019 erhalten die registrierten Klassen je eins von insgesamt 10.000 kostenfreien Materialpaketen. Diese enthalten eine neue Leseraben-Geschichte von Kinderbuchautor THiLO, eine pädagogische Einführung in die Silbenlernmethode und Ausmalvorlagen. Auf der Website finden Lehrkräfte zudem kostenfreie Arbeitsblätter und weiterführende Lesetipps zum Herunterladen. Passend zu der Leseraben-Geschichte können die Leseanfänger an einem Rätsel- sowie Mal- und Schreibwettbewerb teilnehmen. Die besten Einsendungen werden belohnt.

Frühe Leseförderung zahlt sich aus
Die spielerische Leseförderkampagne für Erstleser von Stiftung Lesen, dem Ravensburger Buchverlag und dem Mildenberger Verlag findet seit 2007 statt. Seitdem konnten über 3 Millionen Schülerinnen und Schüler an dem Projekt teilnehmen und ihre frisch erworbenen Lesekenntnisse anwenden. Ziel der Kooperation ist es, Schulanfänger bei ihrem Lernprozess zu unterstützen und für das eigenständige Lesen zu begeistern. Das Engagement zahlt sich aus: Kinder, die gern und häufig lesen, haben meist bessere Schulnoten und ein gutes Verständnis für Zusammenhänge.