RoundTable2012

Pressemitteilungen

03.11.2020

Vorlesen in der Weihnachtszeit mit Buch, App und Spiel

Medienempfehlungen, Aktionsideen und Online-Seminar für Kita-Fachkräfte im Rahmen des Projektes #medienvielfalt

Cover #medienvielfalt Liste 8 ©Stiftung Lesen / Melanie Freund

Geschichten gehören für Kinder ebenso zur Weihnachtszeit wie Plätzchen und Adventskalender. Und gerade in einer stürmischen Zeit wie dieser brauchen Kinder Rituale und Vorfreude auf Geliebtes – das schafft Sicherheit und Normalität. Um eine gemütliche Vorweihnachtsstimmung zu schaffen, sind Lesestunden zuhause und in der Kita eine wunderbare Möglichkeit. Diese gelingen nicht nur mit Büchern, sondern auch mit Apps, CDs, Bildkarten, Erzähltheater und Spielen. Mit diesem breiten Medienangebot läuten wir in der achten Ausgabe von #medienvielfalt die Adventszeit ein und stellen Medien- und Aktionsideen zum Thema „Zauberhafte Weihnachten“ vor.

In diesem Jahr ist vieles anders – auch die Vorweihnachtszeit. Um vor allem Kinder im Kita-Alter ein Gefühl von Geborgenheit zu geben, eignen sich gemeinsame Vorlesestunden. Wir möchten Eltern, Betreuerinnen und Betreuer bei der Auswahl geeigneter Medien unterstützen und haben für sie kurze Empfehlungen mit leicht umsetzbaren Anschlussaktionen verknüpft. Alle Ideen lassen sich in kleinen Gruppen, mit Abstand oder zuhause umsetzen. So findet dieses turbulente Kita-Jahr hoffentlich zu einem gemütlichen Abschluss“, erklärt Sabine Uehlein, Geschäftsführerin Programme der Stiftung Lesen.

Die Empfehlungsliste steht ab jetzt kostenfrei zum Download bereit auf www.stiftunglesen.de/medienvielfalt. Zudem können sich Interessierte hier für das dazugehörige Online-Seminar am 01.12.2020 anmelden. Unterstützt wird das Projekt #medienvielfalt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen der Initiative „Gutes Aufwachsen mit Medien“.