RoundTable2012

Pressemitteilungen

30.11.2015

HEIDI kommt in die Kinos – und in die Klassenzimmer

Ab sofort gibt es Unterrichtsmaterialien zum ausgezeichneten Film als kostenlosen Download im Lehrerclub der Stiftung Lesen

Heidi Ideen für den Unterricht ©Stiftung Lesen

Sie ist die wohl berühmteste Schweizerin und hat bereits Generationen von Leserinnen und Lesern begeistert: HEIDI. Seit dem Erscheinen der Bücher von Johanna Spyri vor über 150 Jahren ist die Faszination für die Geschichte des Waisenmädchens Heidi ungebrochen. Am 10. Dezember startet die Neuverfilmung von Alain Gsponer („Das kleine Gespenst“) in unseren Kinos – hochkarätig besetzt mit Bruno Ganz als Almöhi und Hannelore Hoger als Großmutter Sesemann.

Unterrichtsmaterialen für die Arbeit an Grundschulen

Den Filmstart des mit dem Prädikat „besonders wertvoll“ (Deutsche Film- und Medienbewertung FBW) ausgezeichneten Films „Heidi“ nimmt Stiftung Lesen mit freundlicher Unterstützung von Studiocanal zum Anlass, Lehrerinnen und Lehrern abwechslungsreiche Impulse für ihren Unterricht in der Grundschule zur Verfügung zu stellen. Die von der Stiftung Lesen erstellten Materialien beschäftigen sich dabei unter anderen mit diesen Themen: Welche Ideen bieten sich rund um das Thema Heimat für den Unterricht an? Welche Unterschiede gibt es zwischen dem Leben auf dem Land und in der Stadt? Oder wie lassen sich anhand des Films die Themenkomplexe Freundschaft und Familie aufgreifen?

Weitere Informationen zum Projekt und die kostenlosen Materialien stehen Lehrkräften und allen Interessierten im Lehrerclub der Stiftung Lesen unter www.derlehrerclub.de/Heidi zur Verfügung.