RoundTable2012

Pressemitteilungen

01.12.2017

Leseempfehlungen: Weihnachtsgeschichten

Leseempfehlungen: Weihnachtsgeschichten ©fotolia

Weihnachtszeit ist (Vor)Lesezeit. Was gibt es Besseres als zwischen Zimtsternebacken, Geschenkeinkäufen und Tannenbaumputz in eine Geschichte abzutauchen? Die heimische Couch, der Sitzsack in der Bibliothek oder die Leseecke in der Schule sind in der dunklen Jahreszeit die besten Plätze, um sich auf Heiligabend einzustimmen. Und damit den kleinen Zuhörern und Lesern das Warten auf den Weihnachtsmann oder das Christkind nicht zu lang wird, haben wir ein großes Paket mit Geschichten zum Lachen, Singen, Wundern und Wünschen geschnürt. Mit dem Weihnachtsdieb, der Kuh Tilda, dem Ostermann und Dieter, dem Stinktier, verfliegt die Zeit bis zum 24. Dezember im Nu – versprochen!

Nicht nur zur Weihnachtszeit, sondern das ganze Jahre über gilt: Vorlesen schafft Nähe und Vertrautheit. Beim Kuscheln vor dem Zubettgehen oder bei einer kleinen Vorlesepause zwischendurch kommen Kinder zur Ruhe und genießen die Zuwendung und Aufmerksamkeit ihrer Eltern. Oft tauchen während des Vorlesens Fragen auf, die Kinder und Erwachsene miteinander ins Gespräch bringen. Schnell stehen dann nicht allein die Abenteuer vom Sams oder der Weihnachtsgans Auguste im Mittelpunkt, sondern auch die Kita- und Schulerlebnisse des Tages. Kleine Sorgen und große Nöte lassen sich am besten in dieser entspannten, geschützten Atmosphäre besprechen und auflösen.

Die komplette Empfehlungsliste finden Sie hier (bitte klicken).