Pressefreiheit_2017

Presse- und Meinungsfreiheit?!

Tag der Pressefreiheit am 3. Mai 2017

Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland regelt in Artikel 5, Abs. 1 die Pressefreiheit:

„Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […]. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt."

Weltweit erleben wir seit Jahren eine rückläufige Pressefreiheit.

Für eine demokratische Gesellschaft ist eine unabhängig berichtende Presse essenziell. Durch geprüfte und verifizierte Informationen ermöglicht sie erst fundierte Meinungsbildung.

In Zeiten einer unter Druck stehenden Pressefreiheit fallen auch "Fake News" stärker ins Gewicht.

Inwiefern können uns "Fake News" beeinflussen? Wofür brauchen wir Pressefreiheit?

Das möchten wir von Schülerinnen und Schülern in Deutschland anlässlich des Tages der Pressefreiheit am 3. Mai 2017 wissen!

Mehr dazu erfahren Sie auf unserer Projektseite im Lehrerclub.