Slideshow Kita 3 Slideshow Kita 4 Auftakt Börse 3

Programme für Kindertagesstätten

Vorlesen – ein wichtiger Schritt in die Welt der Sprache

Zugänge zur Welt der Sprache und des Lesens – egal ob zu Hause, bei Tageseltern oder in der Kita – werden vor allem durch Vorlesen und Erzählen geschaffen. Die spielerische Beschäftigung mit Wörtern und Buchstaben, das Vorlesen und das gemeinsame Eintauchen in Geschichten vermittelt Kindern Freude und Interesse an Sprache und an Texten. Aus diesem Grund steht im Mittelpunkt der Arbeit der Programme für Kita sowohl der Kontakt mit pädagogischem Fachpersonal als auch mit Eltern, um ihnen nützliche Hilfestellung und Empfehlungen rund um das Vorlesen und Erzählen zu geben und sie in der täglichen Leseförderungspraxis zu unterstützen. Denn die Grundlagen für die spätere Entwicklung von Sprach- und Lesekompetenz werden im Elternhaus und Kita gleichermaßen gelegt.


Um Kindern im Kita-Umfeld an die Welt der Geschichten, der Sprache und der Texte heranzuführen ist es notwendig, sowohl das Kita-Fachpersonal entsprechend zu schulen, als auch Eltern für das Thema zu sensibilisieren. Mit Handreichungen, Workshops und Fortbildungen gibt die Stiftung Lesen Erzieherinnen und Erziehern viele praxisorientierte Anregungen.

15.11.2019

Lancôme unterstützt die Stiftung Lesen bei Leseförderung in Kindertagesstätten

Nazan Eckes überreicht Vorlesebibliothek © Nazan Eckes für Lancôme
Nazan Eckes engagiert sich seit vielen Jahren für das Lesen – mit Vorleseaktionen, Charityauftritten und der Initiierung von Spendengeldern. Anlässlich der Auszeichnung der Moderatorin und Autorin mit dem Deutschen Lesepreis 2019 für prominentes Engagement hat Lancôme beschlossen, seine finanzielle Unterstützung fortzuführen. Mit insgesamt 25.000€ leistet die Kosmetikmarke einen wichtigen Beitrag zur Leseförderung und ermöglicht die Vergabe von 30 Vorlesebibliotheken an...
05.11.2019

Webinar IV

Recken, Strecken, Vorlesen! Bewegungsspiele für Vorleseaktionen!

Am 03.12.2019 fand das dritte Webinar zu #medienvielfalt statt. Die Referentinnen Tina Seibert und Christine Kranz stellten dort ergänzend zur Medientippliste "Recken, Strecken, Vorlesen! Bewegungsspiele für Vorleseaktionen" weitere Medien vorgestellt. Die haben veranschaulicht, welche Möglichkeiten es gibt, Bewegungsimpulse in die Vorleseaktion zu integrieren und wie Vorlesen mit Bewegungsspielen verbunden werden kann. Das Webinar war das vierte und letzte der vierteiligen Reihe, die im...

Alle Projekte unseres Programmbereichs im Überblick

"Vorlesezauber"


#medienvielfalt


„Lesen, Staunen, Forschen – das MINT-Geschichtenset für Kitas"


Die Vorlesebibliotheken – Ihr Beitrag zur Leseförderung!


einfach vorlesen!

Seite