Slideshow Kita 3 Slideshow Kita 4 Auftakt Börse 3

Programme für Kindertagesstätten

Vorlesen – ein wichtiger Schritt in die Welt der Sprache

Zugänge zur Welt der Sprache und des Lesens – egal ob zu Hause, bei Tageseltern oder in der Kita – werden vor allem durch Vorlesen und Erzählen geschaffen. Die spielerische Beschäftigung mit Wörtern und Buchstaben, das Vorlesen und das gemeinsame Eintauchen in Geschichten vermittelt Kindern Freude und Interesse an Sprache und an Texten. Aus diesem Grund steht im Mittelpunkt der Arbeit der Programme für Kita sowohl der Kontakt mit pädagogischem Fachpersonal als auch mit Eltern, um ihnen nützliche Hilfestellung und Empfehlungen rund um das Vorlesen und Erzählen zu geben und sie in der täglichen Leseförderungspraxis zu unterstützen. Denn die Grundlagen für die spätere Entwicklung von Sprach- und Lesekompetenz werden im Elternhaus und Kita gleichermaßen gelegt.


Um Kindern im Kita-Umfeld an die Welt der Geschichten, der Sprache und der Texte heranzuführen ist es notwendig, sowohl das Kita-Fachpersonal entsprechend zu schulen, als auch Eltern für das Thema zu sensibilisieren. Mit Handreichungen, Workshops und Fortbildungen gibt die Stiftung Lesen Erzieherinnen und Erziehern viele praxisorientierte Anregungen.

Kita-Häppchen bei Qik Online-Akademie

Dokulino Farben ©Qualität in Kitas - Onlineakademie GmbH

Mit einem neuen digitalen Angebot bieten wir Kita-Fachkräften mit sogenannten „Kita-Häppchen“ bei der Qik Online-Akademie die Möglichkeit ihr Wissen zum Thema Vorlesen zu erweitern. In Online-Formaten  wird u. a. erklärt wie Vorlesen und frühe mathematische Bildung zusammenpassen oder welche Rolle „Farben“ beim Vorlesen spielen. In den kurzen Erklärvideos von rund 15 Minuten gibt es konkrete Impulse, die Sprachbildung der Kinder praxisnah und spielerisch anzuregen. Für den Winter ist ein drittes MINT-Häppchen geplant. Weitere Infos finden Sie hier.

Weitere Informationen zu MINT-Projekten der Stiftung Lesen finden Sie hier.

18.11.2020

Online-Seminar VII

Mit Adventskalender-App, Erzählschiene und Co. durch die Weihnachtszeit

Am 01.12.2020 findet das Online-Seminar zu den aktuellen thematischen Medienempfehlungen statt. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier .
15.07.2020

„Lesen, Staunen, Forschen – das MINT-Geschichtenset für Kitas"

Experiment Kinder ©Forscherstation/Angelika Zinzow
Ende Juni 2017 startete das neue Projekt „Lesen, Staunen, Forschen – das MINT-Geschichtenset für Kitas“, das die Klaus Tschira Stiftung und die Stiftung Lesen in Zusammenarbeit mit der Forscherstation, Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für naturwissenschaftliche Bildung, umsetzt. Im Rahmen des Projekts wurden bis Ende 2019 rund 50.000 Kitas in Deutschland mit hochwertigem Material zu MINT und Literacy-Themen ausgestattet.

Alle Projekte unseres Programmbereichs im Überblick

#medienvielfalt


„Lesen, Staunen, Forschen – das MINT-Geschichtenset für Kitas"


Die Vorlesebibliotheken – Ihr Beitrag zur Leseförderung!


einfach vorlesen!


Kinder, MINT und Literacy

Seite