Slideshow Kita 3 Slideshow Kita 4 Auftakt Börse 3

Programme für Kindertagesstätten

Vorlesen – ein wichtiger Schritt in die Welt der Sprache

Zugänge zur Welt der Sprache und des Lesens – egal ob zu Hause, bei Tageseltern oder in der Kita – werden vor allem durch Vorlesen und Erzählen geschaffen. Die spielerische Beschäftigung mit Wörtern und Buchstaben, das Vorlesen und das gemeinsame Eintauchen in Geschichten vermittelt Kindern Freude und Interesse an Sprache und an Texten. Aus diesem Grund steht im Mittelpunkt der Arbeit der Programme für Kita sowohl der Kontakt mit pädagogischem Fachpersonal als auch mit Eltern, um ihnen nützliche Hilfestellung und Empfehlungen rund um das Vorlesen und Erzählen zu geben und sie in der täglichen Leseförderungspraxis zu unterstützen. Denn die Grundlagen für die spätere Entwicklung von Sprach- und Lesekompetenz werden im Elternhaus und Kita gleichermaßen gelegt.


Um Kindern im Kita-Umfeld an die Welt der Geschichten, der Sprache und der Texte heranzuführen ist es notwendig, sowohl das Kita-Fachpersonal entsprechend zu schulen, als auch Eltern für das Thema zu sensibilisieren. Mit Handreichungen, Workshops und Fortbildungen gibt die Stiftung Lesen Erzieherinnen und Erziehern viele praxisorientierte Anregungen.

31.03.2020

Kinder, MINT und Literacy

Projekt von Forscherstation und Stiftung Lesen zu ganzheitlichem Lernen

Kinder, MINT und Literacy ©Stiftung Lesen
„Kinder sind wissbegierig, forschen und experimentieren gern“, betont Dr. Jörg F. Maas, Haupt-Geschäftsführer der Stiftung Lesen. Aus diesem Grund hat die Stiftung Lesen gemeinsam mit der Forscherstation, Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung vor sechs Jahren ein gemeinsames Projekt gestartet, das den Forschergeist der Kinder ebenso fördern will wie ihre Sprachentwicklung. So wurde eine kostenlose 5-teilige Fortbildungsreihe entwickelt, die unter dem...
25.03.2020

Leseliebe - Auf zu neuen Abenteuern

Leseliebe Header ©Stiftung Lesen/Alexander Sell
Die Stiftung Lesen möchte Erzieherinnen und Erzieher in ihrer täglichen Sprachförderpraxis unterstützen: Mit Projektmaterialien, die die Lesefreude der Kinder stärken, kreative Impulse für die pädagogische Arbeit bieten und frischen Lesestoff für die Kita liefern. Dafür lädt die Stiftung Lesen Kindertagesstätten ein, sich an dem Projekt „Leseliebe - Auf zu neuen Abenteuern“ zu beteiligen, das in Zusammenarbeit mit dem CARLSEN Verlag realisiert wird. 1.000 Kindertagesstätten...

Alle Projekte unseres Programmbereichs im Überblick

Leseliebe - Auf zu neuen Abenteuern

Seite