#medienvielfalt

#medienvielfalt

Medien- und Aktionstipps für Kita-Fachkräfte

Im Kita-Alltag lassen sich verschiedenste Medien einbinden, um bei den Kindern Freude an Sprache und Geschichten zu wecken. Orientierung im breiten Medienangebot und Anregungen für kreative Aktionsideen bietet das Projekt #medienvielfalt.


Mit aktuellen Medientipps und leicht umsetzbaren Anschlussaktionen stellt die Stiftung Lesen mit Unterstützung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend pädagogischen Fachkräften Ideen für Gestaltung von Vorlese-Aktionen vor. Denn unter Einbindung von klassischen Bilderbüchern, Hör- und Fühlbüchern, aber auch mit eBooks, Apps und interaktiven Kinderbüchern, lassen sich tolle und vielfältige Aktionen rund um Geschichten und Erzählen verwirklichen.

Wie auch schon im Jahr 2019 werden über das Jahr 2020 verteilt vier Medientipplisten mit Empfehlungen und dazu passend je vier Online-Seminare mit Anregungen für die praktische Umsetzung im Kita-Alltag bereit gestellt.

10.01.2020

Alle Angebote von 2019 auf einen Blick!

#medienvielfalt 2019 ©Stiftung Lesen

Vorlesen interaktiv! Spielen und Vorlesen verbinden

Philosophieren mit Kindern. Medien als Gesprächsanlass

Vorlesen macht kreativ! Bastelaktionen rund um verschiedene Vorlesemedien

Recken, Strecken Vorlesen! Bewegungsspiele für Vorleseaktionen

05.11.2019

Online-Seminar IV

Recken, Strecken, Vorlesen! Bewegungsspiele für Vorleseaktionen!

Am 03.12.2019 fand das vierte Online-Seminar zu #medienvielfalt statt.

Die Referentinnen Tina Seibert und Christine Kranz stellten dort ergänzend zur Medientippliste "Recken, Strecken, Vorlesen! Bewegungsspiele für Vorleseaktionen" weitere Medien vorgestellt. Die haben veranschaulicht, welche Möglichkeiten es gibt, Bewegungsimpulse in die Vorleseaktion zu integrieren und wie Vorlesen mit Bewegungsspielen verbunden werden kann.

Das Online-Seminar war das vierte und letzte der vierteiligen Reihe, die im Rahmen des Projektes über das Jahr 2019 verteilt angeboten wurden.

Weitere Themen:

04.11.2019

Medientippliste IV

Recken, Strecken Vorlesen! Bewegungsspiele für Vorleseaktionen

Recken, Strecken,Vorlesen! ©Stiftung Lesen / Melanie Freund

Vorlesen und Bewegungsspiele passen gut zusammen – und sind enorm wichtig für die Entwicklung der Kinder. Das Hören von Geschichten fördert die Fantasie und Konzentration. Beim Sport erforschen Kinder den eigenen Körper, stärken ihre Motorik, lernen den Umgang mit sich selbst und anderen. Und die Kombination aus beiden macht besonders viel Spaß!

In unserer vierten Ausgabe von #medienvielfalt zeigen wir, wie sich mit Bilder- und Mitmachbuch, CD, App, Kartenspiel und Tiptoi ganz bewegte Vorlesestunden gestalten lassen. Da wird geturnt wie die Tiere, Yoga mit dem Frosch geübt, getanzt und mit dem Po gewackelt, mit dem Hasen Ski gefahren, und bei der Dschungel-Olympiade das Balancieren trainiert. Die unterschiedlichen Lesemedien sorgen für Abwechslung und jede Menge neue Ideen – vom vorsichtigen Zehenspitzengang bis zum ausgelassenen Toben.

Seite