Vorleseklassiker1

Lese- und Medienempfehlungen

Ich blogg dich weg!

Ich blogg dich weg! ©Loewe Verlag

Für Julie läuft es ziemlich gut: Sie ist beliebt, hübsch und hat eine schöne Stimme. Mit ihrem Bruder Noah, ihrer besten Freundin Jasmina und deren Zwillingsbruder Sebastian spielt sie in der Band Jase Noju. Doch eines Tages hat Julie eine fiese Mail in ihrem Posteingang: „Julie, du bist eine eingebildete Sumpfkuh. Das denken alle über dich!“. Und das ist erst der Anfang. Bald taucht im Internet ein Fake-Profil mit Bikini-Fotos von Julie auf, gespickt mit gemeinen Kommentaren. Sogar in einem Blog wird über Julie hergezogen. Sie kann sich nicht erklären, wer dahintersteckt und ist bald vollkommen verzweifelt. Schließlich vertraut sie sich Noah an, der sie überzeugt, sich Hilfe zu suchen.

„Ich blogg dich weg!“ macht eindrücklich die Folgen von Cyber-Mobbing klar und zeigt die seelische und psychische Belastung auf. Die Autorin entlässt den Leser zudem mit einem eher tragischen Ende. Ergänzend zum Buch gibt es das Literaturprojekt „Ich blogg dich weg!“ von Hans-Jürgen van der Gieth als Unterrichtsmaterial (ISBN 978-3-86740-520-19).


Informationen

Themen: Erwachsenwerden, Freundschaft, Familie, Schwierige Themen
 
Seitenzahl: 160 S.
Altersangabe: ab 12 Jahren
Autor/Herausgeber: Agnes Hammer
Verlag: Loewe Verlag
Erscheinungsjahr: 2014
ISBN: 978-3785577066
Preis: 5.95 €