Springende Kinder

Auszeichnungen und Preise

Während der letzten Jahrzehnte ist die Stiftung Lesen für verschiedene Ideen und Projekte ausgezeichnet worden.

14.12.2010

Literarischer Traumfrauen-Kalender

Bronzener Nagel des Art Directors Club 2007

Kalender Traumfrauen ©Stiftung Lesen

Im Frühjahr 2007 erhielt die Stiftung Lesen für ihren literarischen Traumfrauen-Kalender den renommierten „bronzenen Nagel“ des Art Directors Club für Deutschland (ADC) e.V.

Die jährliche Preisvergabe des ADC gilt als Kreativitätswettbewerb im Bereich Design und Marketing von herausragender Bedeutung - sowohl in Bezug auf Quantität als auch Qualität. Zur 43. Preisvergabe 2007 hatten 299 Juroren, aufgeteilt in 20 Fachjurys, 4.058 Einsendungen in 47 Kategorien zu bewerten.

Der Art Directors Club für Deutschland (ADC) e. V. ist der Zusammenschluss führender Kreativer aus den Bereichen Werbung, Wort, Bild, Design, Editorial, Fotografie, Illustration, Funk, Film, Interaktive Medien und räumliche Inszenierung. Das Ziel des ADC ist, die kreative Leistung in Deutschland zu verbessern und somit neue Maßstäbe für kommerzielle Kreation, Kommunikation und Marketing zu setzen.

29.05.2008

Lesestart

Ein "Herausragender Ort im Land der Ideen 2008"

Deutschland Land der Ideen 2008 ©Deutschland - Land der Ideen

Am 29. Mai 2008 wurde die Initiative "Lesestart" der Stiftung Lesen und ihrer Partner in Düsseldorf als einer von „365 Orte im Land der Ideen“ ausgezeichnet.


Jährlich werden "365 Orte im Land der Ideen" ausgezeichnet - "einzigartige Institutionen, die Deutschland als das Land der Ideen repräsentieren", so die Fachjury. "365 Orte im Land der Ideen" ist ein Projekt der Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen", das gemeinsam mit der Deutschen Bank realisiert wird. Es wird von der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft, vertreten durch den Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler, durchgeführt. Ziel ist es, ein positives Deutschlandbild im In- und Ausland zu vermitteln.

Informationen zu "Lesestart" finden Sie unter www.stiftunglesen.de/lesestart.

05.07.2002

Die besten Medien für Ihr Kind

Deutscher Jugendvideopreis 2002

Die besten Medien für Ihr Kind II ©Stiftung Lesen

Im Dezember 2002 wurden die Stiftung Lesen und die FAM/Gesellschaft zur Förderung audiovisueller Medien für ihre medienpädagogische Initiative „Die besten Medien für Ihr Kind“ mit dem Deutschen Jugendvideopreis ausgezeichnet.

Der Jugendvideopreis prämiert herausragende Leistungen im Bereich Jugend und Film, die in ästhetischer, konzeptioneller oder didaktischer Weise Maßstäbe setzen. Vergeben wird der Preis von der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Seite