Franziska Reichenbacher

Moderatorin

Im Zeitalter der Kommunikation und Information ist die Fähigkeit zu lesen eine der wichtigsten Schlüsselkompetenzen. Im wahrsten Sinne des Wortes: Schlüssel zu Bildung und Wissen, Sprache und Literatur, zum Verständnis komplexer Texte und Sachverhalte. Wer liest, denkt nach. Und wer nachdenkt, begreift mehr von der Komplexität des Lebens und der Menschen. Das hilft uns oft, die Dinge besser zu begreifen und Herausforderungen zu bewältigen. Wer lesen kann, hat die größeren Chancen auf ein gelingendes Leben. Als Lesebotschafterin der Stiftung Lesen möchte ich dazu beitragen, dass noch mehr Kinder und Erwachsene das Lesen entdecken und das Lesen lieben lernen. Lesen kann definitiv glücklich machen.