Rabe quer

Das Leseraben-Geschichten-Spiel

Die Leseförderungskampagne für Erstleser

Das Leseraben-Geschichten-Spiel ist die spielerische Leseförderungskampagne für Erstleser von Stiftung Lesen, Ravensburger Buchverlag und Mildenberger Verlag. Ziel des Wettbewerbs ist es, Leseanfängern nachhaltig Lesefreude zu vermitteln.

Jahr für Jahr begleiten Erstleser der 1. und 2. Klassen den Leseraben bei einem spannenden Abenteuer, lösen die Rätselfragen zur Geschichte und haben die Möglichkeit, ihre ersten Schreibkenntnisse beim Leseraben-Schreibwettbewerb einzubringen.

10.000 Lehrkräfte bundesweit können kostenfrei die hochwertigen Projektmaterialien anfordern. Neben dem Leseheft mit der Geschichte und den Rätselfragen erhalten sie ein Lehrermanual mit allen Informationen zum Projekt sowie ein Spielplakat für den Klassenraum mit Stickern zu jeder Geschichte. Weiterführende Download-Arbeitsblätter komplettieren das Angebot. 

04.11.2015

10 Jahre Leseraben-Geschichten-Spiel

Herzlichen Glückwunsch, Leserabe!

Leserabe-Jubiläum Bild 1 ©Emil-Fischer-Volksschule

Im kommenden März startet die 10. Runde des Leseraben-Geschichten-Spiels. Ein tolles Jubiläum für die beliebte Leseförderungskampagne für Erstleser! 

Seit 2007 ist der Leserabe Jahr für Jahr in neue Welten geflogen, erlebte abenteuerliche Reisen in die Ferne, erkundete die eigene Stadt, lüftete das Geheimnis der Bücher, ging auf detektivische Spurensuche, erlebte Fantastisches im Zauberwald, entdeckte die Welt des Sports, unternahm eine Zeitreise – und wird im Jubiläumsjahr im Heißluftballon durchstarten. Geschrieben wurden die ebenso spannenden wie lustigen Abenteuer extra für das Leseraben-Geschichten-Spiel von den bekannten Kinderbuchautoren Rüdiger Bertram und THiLO. Heribert Schulmeyer hat die Abenteuer mit seinen Illustrationen Jahr für Jahr charmant in Szene gesetzt.  

Anlässlich des Jubiläums verlosen wir unter allen zum Leseraben-Geschichten-Spiel 2016 angemeldeten Klassen einen Heißluftballon für den Klassenraum sowie zehn Plüsch-Leseraben, die die Klassen im Wettbewerbszeitraum begleiten. Die Chance auf weitere Jubiläums-Sonderpreise erwartet die teilnehmenden Lehrkräfte. Sie haben, neben den hochwertigen Preisen, die ihre Klassen gewinnen können, die Möglichkeit, drei aktuelle iPad mini (16 GB, Wlan) sowie zehn Leseraben-Unterrichtsmodelle mit dem zugehörigen Leseraben-Buch zu gewinnen, die unter allen Einsendern verlost werden.

10 Jahre Leseraben-Geschichten-Spiel - das bedeutet rund 100.000 kostenlos vergebene Materialpakete und rund 2,5 Millionen Schülerinnen und Schüler, die mit dem Leseraben Lesefreude entdeckt haben. Über 1.150 Klassen durften sich schon über hochwertige Preise wie Autorenlesungen und Lese- und Medienpakete freuen.


Ein Auszug aus den vielen tollen Zuschriften, die uns in der Projektlaufzeit erreichten:

  … mit großer Freude und viel Spannung haben die Kinder Tag für Tag den Leseraben auf seiner Schatzsuche begleitet, tolle Lesevorträge gestaltet und das Rätsel gelöst. Sehr gut sind auch die passenden Arbeitsblätter und der Spielplan zur Geschichten angekommen. Mit Elan und vielen Ideen haben die Kinder dann in der Gruppe versucht, ihr erstes kleines Gedicht zu schreiben. Vielen Dank für das Material und die anregenden Ideen. Ich werde Ihr Projekt weiterempfehlen.“ (F. Grüllich, Eibau, 2015)

„Dieses tolle Leseangebot war sehr motivierend und absolut ansprechend für meine Klasse. Sie ist sehr heterogen. Dennoch konnten sich alle Kinder mit Hilfe der Silbenmethode die Texte erlesen und damit den Inhalt erarbeiten … Solche Aktionen unterstützen uns als Lehrkräfte sehr, Kinder zum Lesen zu motivieren und sie damit zu fördern. Wir bitten um mehr solche motivierende Angebote!“ (Klasse 2c und J. Seifert, Hannover, 2014)

„Meine Schüler konnten gar nicht genug davon bekommen! Sie waren mit Begeisterung dabei und mir hat diese Art der Lesemotivation auch besonders gut gefallen. Ich hoffe, dass es auch im nächsten Schuljahr wieder eine solche Aktion gibt und wir hoffentlich wieder dabei sein können!“ (M. Pany, Wien, 2011)

Bildergalerie

02.10.2015

Der Leserabe fliegt wieder

Ab sofort fürs Leseraben-Geschichten-Spiel 2016 anmelden

Leseraben-Kampagnenillu 2016 ©Heribert Schulmeyer

Im März 2016 startet das zehnte Leseraben-Geschichten-Spiel

Diesmal unternimmt der Leserabe mit seinen Freunden eine spannende Reise in einem Heißluftballon. Klar, dass er dabei wieder viele spannende und lustige Abenteuer erlebt.

Alle 10.000 kostenfreien Materialpakete wurden bereits abbestellt und daher ist eine Anmeldung nicht mehr möglich. Ab März 2016 stehen Ihnen auf dieser Website jedoch alle Unterlagen auch zum Download bereit. Wenn Sie für Ihre Schülerinnen und Schüler noch zusätzliche Lesehefte zum Selbstkostenpreis von € 2,90/Stück (zzgl. einmaliger Versandkostenpauschale von € 3,50) bestellen möchten, mailen Sie bitte an miriam.holstein@stiftunglesen.de.

30.09.2015

Die Gewinner des Leseraben-Geschichten-Spiels 2015

Der Leserabe auf Schatzsuche

Leserabe Schreibwettbewerb ©Gemeinschaftsschule Schopfloch

Auch in diesem Jahr war unsere Jury tief beeindruckt vom Ideenreichtum und der Schreibbegeisterung der Erst- und Zweitklässler. Im Rahmen des Schreibwettbewerbs waren die Schülerinnen und Schüler eingeladen, sich ein eigenes Zeitreise-Abenteuer mit dem Leseraben auszudenken. Rund 410 Klassen begeisterten mit ihren Beiträgen die Jury.


Die Geschichten der ersten zehn Preisträger des Schreibwettbewerbs können Sie in der rechten Spalte ansehen. 

Beim Geschichtenrätsel, an dem sich rund 4.000 Klassen bundesweit beteiligt haben, lautete der Lösungssatz: BÜCHER SIND WERTVOLLE SCHÄTZE. 

Die glücklichen Gewinner der Preise 1-10:

1. Platz: Klasse 1b, Grundschule Mieste, Gardelegen
2. Platz: Klasse 2, Gemeinschaftsgrundschule Alt-Merkstein, Herzogenrath
3. Platz: Klasse 1/2, Grundschule Fleischwangen
4. Platz: Klasse 2DFK, Pestalozzischule, Kronach
5. Platz: Klasse 1b, Staatliche Grundschule Posa, Starkenberg
6. Platz: Klasse 1b, Grundschule Öschelbronn
7. Platz: Klasse 2a, Staatliche Grundschule Sonneberg
8. Platz: Klasse 2b, 43. Grundschule Dresden
9. Platz: Klasse 2a, KGS Kaldenkirchen-Nettetal
10. Platz: Klasse 1c, Grundschule Oberlößnitz, Radebeul