Header Netzwerk Vorlesen klein

Das Netzwerk Vorlesen

Wir unterstützen ehrenamtliches Vorlesen in Deutschland

Immer mehr Menschen in ganz Deutschland engagieren sich als ehrenamtliche Vorleserin oder als ehrenamtlicher Vorleser. Ob Sie nun Kindern oder Senioren vorlesen:

Das Netzwerk Vorlesen der Stiftung Lesen möchte unter dem Motto
Wir unterstützen ehrenamtliches Vorlesen in Deutschland alle ehrenamtlich Vorlesenden bundesweit in ihrem Ehrenamt unterstützen durch:

  • Hilfe beim Einstieg in das Ehrenamt
  • Bereitstellung von Materialien und Informationen rund um das ehrenamtliche Vorlesen
  • Unterstützung bestehender Vorleseinitiativen bei Ausbildung und Betreuung von Vorlesepaten
  • Beratung von Vorlesepaten und Vorleseinitiativen bei Fragen und Herausforderungen
  • Vernetzung von allen Akteuren im Bereich des ehrenamtlichen Vorlesens
  • Öffentlichkeitsarbeit für das ehrenamtliche Vorlesen
  • Organisation öffentlichkeitswirksamer Kampagnen, zum Beispiel  am Bundesweiten Vorlesetag

Hier klicken, um direkt zum Netzwerk Vorlesen zu gelangen.

MINT-Vorlesepaten

ein Projekt der Deutsche Telekom Stiftung und Stiftung Lesen

MINT und Vorlesen ©BeTa-Artworks/Fotolia

Was passiert bei einem Vulkanausbruch und warum sinkt ein kleiner Stein, während ein großes Schiff schwimmt? Viele naturwissenschaftliche oder technische Phänomene lassen sich über spannende Geschichten erklären und erzählen – und zwar so, dass Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistert sind. Beim Vorlesen und Lesen auch MINT lernen – das ist eines der Ziele der Zusammenarbeit der Deutsche Telekom Stiftung und der Stiftung Lesen. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

Gemeinsam suchen wir ehrenamtliche MINT-Vorlesepaten, die Kinder im Kita- und Grundschulalter dabei unterstützen, ihre Sprachkompetenzen zu verbessern und sich gleichzeitig mathematisch-naturwissenschaftlich-technische Inhalte zu erschließen. Sie möchten auch MINT-Vorlesepate/-Vorleseinitiative werden? Dann finden Sie mehr Informationen und alle Angebote aus dem Projekt wie Webinare, Medientipps und Videotutorials unter www.netzwerkvorlesen.de/mint.