Vorlesebibliotheksübergabe

Vorlesebibliotheken - Ihr Beitrag zur Leseförderung!

Die Stiftung Lesen stellt Bücher und Medien zusammen, mit denen Kinder für das Lesen begeistert werden. Diese Vorlesebibliotheken enthalten auch eigens entwickelte didaktische Materialien für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter vor Ort. Sie werden in robusten und transportfähigen Boxen zum dauerhaften Einsatz in den Einrichtungen Ihrer oder unserer Wahl geliefert. Folgende Sets können Sie kaufen oder spenden und damit einen unkomplizierten, aber wirkungsvollen Beitrag zur Leseförderung leisten:

Die allgemeine Vorlesebibliothek der Stiftung Lesen für Kitas enthält 30 Kinderbuchklassiker und aktuelle Neuerscheinungen sowie didaktische Materialien.

Für Aktionen mit geflüchteten Kindern und ihre Eltern gibt es jetzt auch die Vorlese- und Erzählbox „Zusammen lesen – zusammen leben“. Sie enthält 29 hochwertige, z.T. mehrteilige Medien für Kinder von 0 bis 12 Jahren, z.B. Wimmel- und Bildwörterbücher oder Liederbücher mit Audio-CDs sowie didaktische Materialien.

Hier geht es zum Bestellformular für die Vorlesebibliotheken. Mindestanzahl sind zehn Stück.

12.04.2017

Freude über Vorlesebox in Baunatal

Sprachförderung ist ein wichtiger Faktor für eine gelungene Integration. Die Vorleseboxen "Zusammen lesen - zusammen leben", für Kinder, die neu in Deutschland sind, unterstützen hierbei.

Auch die Stadtbücherei Baunatal erhielt eine solche Vorlese- und Erzählbox. Sie wird in der Bücherei rege genutzt und einem breiten Publikum zur Verfügung gestellt. Doch nicht nur in der Bücherei selbst kommt die Vorlesebox zum Einsatz. Auch den Leitungen städtischer Kindertageseinrichtungen sowie den Vorlesepatinnen und Vorlesepaten der Stadtbücherei Baunatal wurden die Medien vorgestellt und das Vorlesen für Kinder mit geringen Deutschkenntnissen thematisiert. Auch in Zukunft ist geplant, die Vorlesebox intensiv bei verschiedenen Projekten und Veranstaltungen zu nutzen.

Bildergalerie

25.10.2016

Begeisterung in Traunstein

Leseheimat 2 ©Stadtbücherrei Traunstein/ Anette Hagenau(li.) gemeinsam mit den Mitarbeitern der Leseheimat

Die Vorleseboxen "Zusammen lesen - zusammen leben", für Kinder, die neu in Deutschland sind, sorgen für Begeisterung. Dank großzügiger Spenden können weiterhin viele Initiativen und Institutionen bei ihrer Arbeit unterstützt werden. So auch in Traunstein. Dort wird die Vorlese- und Erzählbox in der "Leseheimat" für die Sprachförderung genutzt. Regelmäßig kommen 12 Kinder in die "Leseheimat" und nutzen intensiv die Materialien.

04.07.2016

Vorlesebox im Einsatz

Hermann Gmeiner Grundschule freut sich über Vorlesebox

Vorleseprojekt Hamm ©Hermann Gmeiner Grundschule

Kleidung, Essen und ein Dach über dem Kopf - Schnell wird dafür gesorgt, dass neu zugewanderte Kinder mit dem  Nötigsten versorgt werden. Doch auch in der Schule geht "das Ankommen" weiter. Besonders die Sprachförderung ist ein wichtiger Faktor für eine gelungene Integration. Hierbei unterstützt die Stiftung Lesen unterschiedliche Institutionen und Initiativen mit Vorleseboxen. Die Hermann Gmeier Grundschule in Hamm konnte sich über den Erhalt einer solchen Box freuen. Dort helfen engagierte Lehrkräfte den Kindern beim Spracherwerb. Zudem ist geplant, das Sprachförderangebot auch auf den Ganztagsbereich auszuweiten. Die Vorlesebox der Stiftung Lesen ist hierfür eine wichtige Unterstützung.

Seite