Experiment Kinder

„Lesen, Staunen, Forschen – das MINT-Geschichtenset für Kitas"

Ende Juni 2017 startete das neue Projekt „Lesen, Staunen, Forschen – das MINT-Geschichtenset für Kitas“, das die Klaus Tschira Stiftung und die Stiftung Lesen in Zusammenarbeit mit der Forscherstation, Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für naturwissenschaftliche Bildung, umsetzt.

Im Rahmen des Projekts werden bis Ende 2019 sukzessive rund 50.000 Kitas in Deutschland mit hochwertigem Material zu MINT und Literacy-Themen ausgestattet.


Ziel des Angebots ist es, pädagogische Fachkräfte in Kitas für MINT-Themen zu sensibilisieren und mit geeignetem Material das Sprach- und Leseförderangebot in Kitas zu unterstützen: Mit vier Titeln der Lesemaus-Reihe des Carlsen-Verlags zu den Themen Mathematik, Akustik, Farben und Licht kann einerseits der Forscherdrang der Kinder spielerisch gefördert werden, andererseits können die sprachliche Entwicklung und Erweiterung ihres Wortschatzes unterstützt werden. Die Begleitbroschüre des Sets gibt den Kita-Fachkräften weiterführende Impulse zu den MINT-Themen und ergänzt diese durch Bausteine zur Förderung der Sprachkompetenz und leicht anwendbare Praxisbeispiele.

Zusätzlich können die pädagogischen Kita-Fachkräfte ihre MINT-Kenntnisse in Webinaren vertiefen, die im Rahmen des Projekts bis 2019 angeboten werden. Das erste von vier Webinaren liefert ab Winter 2017 praxisnahe und alltagstaugliche Impulse, um mit den Kindern Geschichten und naturwissenschaftliche Phänomene weiterführend zu entdecken.

Der Auftakt des Projekts fand am 26. Juli 2017 in Baden-Württemberg statt, gefolgt von drei weiteren Übergaben in Berlin, Bayern und Nordrhein-Westfalen bis Ende des Jahres. Weitere Pressetermine in den restlichen Bundesländern sowie deren Ausstattung mit den MINT-Geschichtensets folgen bis 2019.

15.08.2018

Projekt „Lesen, Staunen, Forschen“ startet in Rheinland-Pfalz: Übergabe des ersten MINT-Geschichtensets an Nackenheimer Kita

Die Ministerin für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz, Dr. Stefanie Hubig, hat gemeinsam mit Petra Gürsching (Geschäftsführerin Forscherstation, Klaus Tschira-Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung) und Mara Knapp (Referentin der Geschäftsführung Klaus Tschira-Stiftung sowie Sabine Uehlein (Geschäftsführerin Programme, Stiftung Lesen) symbolisch das erste Exemplar des MINT-Geschichtensets an die Kita „Blumenwiese“ in Nackenheim übergeben.

Die Klaus Tschira Stiftung und die Stiftung Lesen statten in Zusammenarbeit mit der Forscherstation alle rund 2.400 Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz mit den Projektmaterialien von „Lesen, Staunen, Forschen – das MINT-Geschichtenset für Kitas“ aus.

„Wie entsteht eigentlich ein Regenbogen? Solche und andere Fragen kennen Eltern nur zu gut. Der Alltag ist voller spannender naturwissenschaftlicher Phänomene – und Kinder wollen sie verstehen. Das Geschichtenset macht Lust aufs Lesen, Staunen und Forschen und ist damit ein wertvoller Beitrag zur Frühförderung im MINT-Bereich – also Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Gleichzeitig wird die Leselust der Kinder geweckt. Ich freue mich heute das erste Geschichtenset übergeben zu dürfen und bedanke mich bei den Partnerinnen und Partnern der Stiftungen, die dieses rundum gute Projekt möglich gemacht haben“, so Bildungsministerin Dr. Hubig

30.05.2018

Webinar "Lesen, Staunen, Forschen – Farben im Kita-Alltag“

Am 29. Mai 2018 fand das zweite Webinar mit dem Titel „Lesen, Staunen, Forschen - Farben im Kita-Alltag“ statt.


Die Referentinnen Sabine Bonewitz (Stiftung Lesen) und Regina Killian (Forscherstation) haben den rund 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmern konkrete MINT-Aktionstipps und Leseempfehlungen zum Thema Farben im Kita-Alltag vermittelt und sie mit den Materialien des MINT-Geschichtensets vertraut gemacht. Im Fokus standen folgende Themen:

• Wie kann man mit Kindern Geschichten und Alltagsphänomene in gemeinsamen Vorlese- und Praxiseinheiten entdecken?
• Welches Förderpotenzial beinhalten Kinderbücher und forschendes Lernen?
• Wie können die Materialien des MINT-Geschichtensets genutzt werden, um MINT- und Sprachbildungsinhalte in der Kita noch stärker miteinander zu verbinden?

Die Liste der vorgestellten Buchtitel finden Sie im Downloadbereich dieser Website. Weitere Informationen zum Projekt und den Webinaren finden Interessierte in den FAQ.  

Dieses Webinar war das zweite von vieren, in denen die MINT-Lesemaus-Titel des Carlsen Verlags und verschiedene naturwissenschaftliche Bereiche (Mathematik, Farben, Licht und Akustik) im Fokus stehen. Über die folgenden Termine werden wir auf dieser Homepage informieren.

29.05.2018

Webinar "Lesen, Staunen, Forschen - Mathematik im Kita-Alltag"

Am 14. November 2017 fand das erste Webinar mit dem Titel „Lesen, Staunen, Forschen - Mathematik im Kita-Alltag“ statt.

Die Referentinnen Sabine Bonewitz (Stiftung Lesen) und Regina Killian (Forscherstation) haben den rund 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmern konkrete MINT-Aktionstipps und Leseempfehlungen zum Thema Mathematik vermittelt und sie mit den Materialien des MINT-Geschichtensets vertraut gemacht.

Die Liste der vorgestellten Buchtitel finden Sie im Downloadbereich dieser Website. Weitere Informationen zum Projekt und den Webinaren finden Interessierte in den FAQ.   

Seite