Lehrerin erklärt Schülern eine Aufgabe

Infos & Material für Lehrkräfte

Ganz egal ob für die Grundschule oder die fortführende Schule, in unserem Lehrerclub haben wir viele Ideen und Materialien gesammelt, die sich für den Unterricht eignen. Und die auch jetzt digital eingesetzt werden können, wenn eure Schülerinnen und Schüler von daheim aus arbeiten.

Leseflüssigkeit von Kindern mit Apps fördern

Eure Kinder sind nicht so einfach für das Lesen zu begeistern oder haben Schwierigkeiten flüssig zu lesen? Dann probiert es mal mit einer passenden App! In diesem Video stellen euch Jonas und Lukas von der Stiftung Lesen viele Apps vor, mit denen Kinder ihre Leseflüssigkeit trainieren können. Diese digitalen Anwendungen können sowohl von Eltern gemeinsam mit ihren Kindern genutzt werden als auch von Lehrerinnen und Lehrer in der Grundschule bei der individuellen Förderung.

„Anton“ – die Lern-App für die Schule

Anton App ©Anton App

In dieser Lern-App findet ihr jede Menge Lernspiele, Aufgaben und interaktive Erklärungen für die Fächer Deutsch, Mathe, Sachunterricht, Biologie, DaZ und Musik. Die App bietet unzählige Themen passend zum Lehrplan der Klassen 1-10. Und das Beste ist: Sie ist kostenlos, ohne Werbung und auf jedem Smartphone, Tablet und Computer nutzbar.

anton.app/de/

Leseförderung mit der App "eKidz"

eKidz Appnutzung Kinder ©eKidz

Die App „eKidz“ motiviert Kinder zum Lesen und unterstützt Lehrkräfte und Eltern bei der individuellen Förderung in der Schule und Zuhause. Mit der App lassen sich Leseaufgaben auf unterschiedlichen Anforderungsniveaus zuteilen und von jedem Tablet oder Smartphone aus eigenständig bearbeiten. Der Lern- und Lesefortschritt jedes Kindes kann dabei in der App zentral eingesehen werden. Bis 30. Juli ist eine stark vergünstigte Klassenlizenz verfügbar.

www.derlehrerclub.de/ekidz/

Welttag des Buches 2020 - Ideen für den Unterricht

Cover Unterrichtsmaterial Welttag 2020 ©Stiftung Lesen

Ihr habt eure Klasse zum Welttag des Buches 2020 angemeldet? Dann findet ihr hier Unterrichtsmaterial zu dem aktuellen Roman „Abenteuer in der Megaworld“ für 4. und 5. Klassen.

Für das Material bitte klicken.

Das Buch erhaltet ihr bei eurer örtlichen Buchhandlung, sofern ihr euch für die Aktion angemeldet habt. Bitte klärt individuell mit eurer/-m Buchhändler/-in, wie die Bücher zugestellt werden können (z.B. Lieferservice, Einzelabholung).

Mehr Infos hier: www.welttag-des-buches.de

Der Leserabe

Leseförderung für Erstleser

Leserabe: Vignette mit Buch ©Heribert Schulmeyer

Ein motivierender Protagonist, überraschende Geschichten, die Silbenschreibweise zum leichteren Lesenlernen, Rätselfragen zum Textverständnis sowie begleitende Arbeitsblätter zur Vertiefung – das sind die Zutaten für gelingende Leseförderung schon bei Leseanfängerinnen und -anfängern.

Findet hier kostenlosen Lesestoff mit dem Leseraben und seinen Freunden für die ersten und zweiten Klassen sowie begleitende Arbeitsmaterialien, die sich für Eltern und Lehrkräfte eignen.

Bilderbuchkinos für Leseanfänger - Witzige Wortspiele für Fortgeschrittene

Angebote für Lehrkräfte und Familien

Lesefreude mit Bildermaus und Leseloewen_Unterrichtsimpulse_Cover ©Stiftung Lesen

Für Leseanfänger ab der Vorschule bis hin zur 2. Klasse bieten die Erstlese-Reihen "Bildermaus" und "Leselöwen" spannende Lektüre. HIER gibt es sechs kostenfreie Bilderbuchkinos mit Arbeitsblättern und Unterrichtsimpulsen.

Die witzigen Geschichten aus der Reihe „Verrückte Lücken“ für 4. bis 6. Klassen machen Lust auf die Beschäftigung mit Sprache! Die Themen reichen von Berichten über die Sommerferien und Klassenfahrten bis hin zu Geschichten über Fußball, Erlebnissen mit Haustieren oder Fantasiewesen und ermöglichen ein Anknüpfen an die individuellen Interessen der Kinder.

Zeitschriften in die Schulen

Cover ZidS-Unterrichtsmaterial ©Stiftung Lesen

Mit ihren kurzen Texten, Infografiken, ausdrucksstarken Bildern und abwechslungsreichen Themen machen Zeitschriften Lust aufs Lesen. Unsere Arbeitsblätter bieten Deutschlehrkräften in weiterführenden Schulen viele gute Ideen, wie sie Magazine im Unterricht einsetzen können.

Leseo

Angebot vom Cornelsen Verlag

Leseo ©Cornelsen Verlag

Mit der Lese-Plattform „Leseo“ können Sie Ihren Schülerinnen und Schülern in den Klassen 1-6 individuell Lesetexte und Aufgaben zuweisen. Die Kinder können diese auf PC, Tablet oder Smartphone zuhause eigenständig lesen und bearbeiten. Und das ganz ohne Einscannen und Ausdrucken! Als Lehrerin oder Lehrer erhalten Sie in der App eine übersichtliche Auswertung zum Lesefortschritt Ihrer Klasse. 

Angesichts der Schulschließungen bietet Cornelsen Interessierten einen kostenlosen Zugang für 3 Monate.

www.cornelsen.de/leseo

Onilo

Onilo ©Onilo.de

Die Online-Plattform Onilo bietet bis zum 30. April kostenfrei digital animierte Kinderliteratur an. Lehrkräfte können aus mehr als 180 animierten Bilder- oder Sachbüchern zur Leseförderung und zum Lernen wählen. Mit dabei sind bekannte Kinderheldinnen und -helden wie die Olchis, der Regenbogenfisch und Janoschs Tiger und Bär.

Mehr Informationen: www.onilo.de/entdeckerlizenz

Learning Apps

Learning Apps ©Learning Apps

Auf learningapps.org können kostenlos kleine Apps zu unterschiedlichen Themen und Fächern selber erstellt werden. So kann z. B. ein Lückentext entworfen werden, aber auch ein Wortgitter, ein Hangman-Spiel und sogar ein Multiple-Choice-Quiz. Sobald die App gespeichert wird, generiert die Seite einen QR-Code, der geteilt werden kann. Außerdem können bereits bestehende Apps durchstöbert werden. Zu fast allen Fächern und allen Bildungsstufen gibt es zahlreiche kleine Aufgaben und Spiele.

Erstellung eines Kartenspiels zu einem Buch

und weitere Tipps & Ideen der Akademie für Leseförderung Niedersachsen für das Lernen zu Hause

Kartenspiele zum Buch ©Akademie für Leseförderung Niedersachsen

Einen spielerischen Zugang zu Sachbüchern oder Romanen erhalten Schülerinnen und Schüler ab der 4. Klasse z. B. mit einem selbst erstellten Kartenspiel. Wie das geht, hat die Akademie für Leseförderung Niedersachsen in ihrem Praxistipp erklärt.

Weitere Tipps und Ideen für das Lernen zu Hause gibt es auf der Sonderseite der Akademie für Leseförderung Niedersachsen: alf-hannover.de/corona

Noch mehr Ideen gibt's im Lehrerclub

Lehrerclub Logo ©Der Lehrerclub

Ihr sucht noch mehr Tipps und Angebote für Schule und Zuhause? Dann schaut doch mal in unserem Lehrerclub vorbei:

https://www.derlehrerclub.de/service/Digitale_Angebote/