Die Sprengkraft von Bohnen

Dieses kleine Experiment braucht ein bisschen Zeit und kann man toll über mehrere Tage dokumentieren. Damit eignet es sich besonders gut für ein kleines Klassenprojekt.

Das braucht ihr:

  • Gips
  • Wasser
  • einen Löffel
  • einen durchsichtigen Plastikbecher
  • getrocknete Bohnen

Und so geht's:

Ihr rührt den Gips mit Wasser an, bis dieser zähflüssig ist. In den Gips werden die Bohnen hineingedrückt. Den Gips trocknen lassen.

Das Experiment braucht bis zu vier Tagen Zeit. Wenn ihr den Gips hin und wieder mit etwas Wasser befeuchtet, geht es schneller. 

Was passiert? Die Bohnen beginnen zu keimen und sprengen dabei den harten Gips, dem sie das Wasser zum Wachsen entziehen. Unglaublich wie stark diese Pflanzen sind.
 

Aktionsidee "Die Sprengkraft von Bohnen"

© Stiftung Lesen

Weitere Infos

Alter

5 bis 12 Jahre

Aufwand

mittel

Gruppengröße

auch für größere Gruppen geeignet

Aktionstyp

Schreiben & Dokumentieren, Ausprobieren & Experimentieren

Themen

Natur & Technik