Wer sagt die nächste Zahl?

Dieses Spiel macht nicht nur Spaß, sondern man kann auch Zählen üben. Auch in Pandemie-Zeiten ein toller Zeitvertreib. Denn: Es lässt sich toll auf Abstand spielen!

Und so geht's:

Alle Kinder stehen verteilt im Raum oder draußen. Ziel ist es, dass die Kinder nacheinander ohne Absprache von 1 beginnend aufwärts bis zu der Zahl zählen, die ihrer Gruppengröße entspricht (z. B. bei 10 Kindern bis 10). Jedes Kind sagt dabei einmal eine Zahl. Das Besondere daran ist: Die Reihenfolge der Kinder ist nicht festgelegt (einfach reihum zählen ist nicht erlaubt). Die Kinder dürfen sich auch vorher nicht absprechen. Sobald zwei oder mehrere Kinder gleichzeitig sprechen, muss mit dem Zählen wieder von vorn begonnen werden.

Mögliche Spielvarianten:

  • Das Ganze mit geschlossenen Augen spielen.
  • Anstatt von 1 aufwärts zu zählen, das Alphabet von A beginnend aufsagen. Bei weniger als 26 Kindern ist ein vollständiges Aufsagen natürlich nicht möglich. In diesem Fall kann für die noch fehlenden Buchstaben eine zweite Runde gespielt werden.
  • Bei sehr kleiner Gruppengröße: Wenn die Gruppe einmal durchgezählt hat, kann einfach eine zweite Runde mit den sich anschließenden Zahlen gespielt werden (z. B. bei 5 Kindern, die bis 5 gezählt haben, nun eine neue Runde beginnen, bei der von 6 bis 10 gezählt wird). 
     
Illustration einer Glühbirne

© Adobe Stock

Weitere Infos

Alter

5 bis 10 Jahre

Aufwand

gering

Gruppengröße

auch für größere Gruppen geeignet

Aktionstyp

Spielen & Bewegen

Themen

Lustiges