Grundlagenforschung

Forschungsprojekte

Das Institut für Lese- und Medienforschung der Stiftung Lesen initiiert und realisiert eigene Forschungsprojekte und Forschungsvorhaben in Kooperation mit verschiedenen Partnern.

25.10.2017

Vorlesestudie von Stiftung Lesen, DIE ZEIT und Deutsche Bahn Stiftung

Header Vorlesestudie 2017 ©Deutsche Bahn AG
Zum Bundesweiten Vorlesetag führt die Stiftung Lesen gemeinsam mit DIE ZEIT und Deutsche Bahn Stiftung eine Studie mit wechselnden Themen zum Vorleseverhalten in Deutschland durch. Sie finden hier Informationen zu sämtlichen Studien der letzten Jahre.
30.05.2017

Wie verändert Künstliche Intelligenz die Anforderungen an das Lesen (und Schreiben) im Alltag?

Fachtag am 5. September 2017

Künstliche Intelligenz ©germina/fotolia
Im Zuge der technikbasierten „Aufrüstung“ unserer Alltagswelten machen Geräte und lernfähige Anwendungen mit Spracherkennung und -ausgabe uns zunehmend Informationen, Inhalte von Büchern, Nachrichten- oder Wetterdiensten, Sportergebnisse und Produktbeschreibungen zugänglich, ohne dass Texte gelesen, Notizen, Nachrichten oder Eingabeaufforderungen geschrieben werden müssen. Was bedeutet dies für die Anforderungen an Lese- (und Schreib-) Kompetenzen sowie unser zukünftiges...

Alle Forschungsprojekte im Überblick

REACH - REaching young adults with low ACHievement in literacy


Sensibilisierung von Arbeitnehmern/ innen für das Problem des funktionalen Analphabetismus in Unternehmen


Studie zu Gründen der Nichtnutzung von Bibliotheken vorgestellt


Studie zum Potenzial von E-Readern in der Leseförderung


Vorlesestudie von Stiftung Lesen, DIE ZEIT und Deutsche Bahn Stiftung

Seite