Grundlagenforschung

Forschungsprojekte

Das Institut für Lese- und Medienforschung der Stiftung Lesen initiiert und realisiert eigene Forschungsprojekte und Forschungsvorhaben in Kooperation mit verschiedenen Partnern.

08.08.2019

„REACH out“ – Einladung zur Fachtagung

Fachtag am 24. Oktober 2019

Im Rahmen unseres Forschungs- und Entwicklungsprojekts REACH findet am 24. Oktober in Bonn eine Fachtagung für Akteure aus Alphabetisierung und Grundbildung statt. Inhaltlich möchten wir an konkreten Szenarien aufzeigen, wie Grundbildungsangebote in Konzeption, Organisation und Kommunikation von empirischen Daten über die jeweiligen Zielgruppen profitieren können. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir bei der Veranstaltung die Logik von REACH aufarbeiten, Ansätze weiterentwickeln und für Sie...
09.01.2019

HEAL - Health Literacy im Kontext von Alphabetisierung und Grundbildung

Ein Kooperationsprojekt der Stiftung Lesen und des AOK-Bundesverbands

HEAL 1/2 ©Stefan Melchior Fotodesign / Stiftung Lesen / AOK Bundesverband
Gesundheitsrelevante Themen und Fragen der Gesundheitskompetenz bieten mit engem Lebensweltbezug ein ideales Umfeld und Einfallstor, das für Alphabetisierung und Grundbildung ebenso wie für präventive Ansätze der Leseförderung genutzt werden kann und nachhaltige Effekte für den Gesundheitsbereich selbst erwarten lässt. Das Gesundheitssystem bietet wiederum eine Infrastruktur, in der sich Maßnahmen der Leseförderung, Alphabetisierung und Grundbildung systematisch und zielgerichtet...

Alle Forschungsprojekte im Überblick

Studie zum Potenzial von E-Readern in der Leseförderung


Vorlesestudie von Stiftung Lesen, DIE ZEIT und Deutsche Bahn Stiftung


Zeitschriftenlektüre und Diversität

Seite