© Stiftung Lesen / BMBF / Christian Plaum

Seminare

Kostenfreie Seminare zum Thema "Vorlesen und Erzählen mit geflüchteten Kindern"

Wie wähle ich passende Titel aus den Lese- und Medienboxen für Kinder mit Fluchterfahrung aus? Wie setze ich Vorleseaktionen in der Praxis um, auch wenn Kinder keine oder nur geringe Deutschkenntnisse haben? Antworten auf diese und viele weitere Fragen sowie die Möglichkeit zum Austausch und zur Vernetzung mit anderen Einrichtungen erhalten Sie in unseren Online-Seminaren ab Herbst 2022. Zudem haben Sie während der Seminare die Möglichkeit, sich mit Mitarbeitenden anderer Einrichtungen auszutauschen, zu vernetzen und neue Impulse für die Praxis zu erhalten.

Online-Seminare: Häufig gestellte Fragen

An wen richten sich die Online-Seminare?
Die Online-Seminare richten sich zum einen an alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden aus Erstaufnahmeeinrichtungen in ganz Deutschland (inkl. der Zentralen Unterbringungseinrichtungen in NRW), die mit geflüchteten Kindern zwischen 0 und 10 Jahren zusammenarbeiten (z. B. in der Kinderbetreuung oder im Rahmen von schulnahen Angeboten). In den Modellkommunen richten sich die Seminare zum anderen an kommunale Akteur/-innen, die in der entsprechenden Kommune mit geflüchteten Kindern zwischen 0 und 10 Jahren zusammenarbeiten und mehr über das Thema „Vorlesen und Erzählen mit geflüchteten Kindern“ erfahren möchten. Die Seminartermine für die Modellkommunen sind nicht auf der Website aufgeführt, sondern werden mit den kommunalen Akteur/-innen direkt abgestimmt.

Was erwartet mich bei den Online-Seminaren?

  • Sie lernen ausgewählte Titel der aktuellen Lese- und Medienboxen 2022 kennen.
  • Sie lernen, anhand welcher Kriterien Sie passende Titel aus den Lese- und Medienboxen 2022 für geflüchtete Kinder auswählen.
  • Sie lernen, wie Sie Vorleseaktionen mit geflüchteten Kindern in der Praxis umsetzen.
  • Sie lernen verschiedene Aktionsideen rund um die neuen Titel der Lese- und Medienboxen 2022 kennen.
  • Sie haben die Möglichkeit, sich mit Mitarbeitenden anderer Erstaufnahmeeinrichtungen oder Initiativen auszutauschen, zu vernetzen und neue Impulse für die Praxis zu erhalten.

Sind die Online-Seminare kostenlos?
Ja, die Online-Seminare sind kostenlos.

Über welche Plattform finden die Online-Seminare statt?
Über die Plattform „Zoom“.

Welche technischen Voraussetzungen benötige ich zur Teilnahme an den Online-Seminaren?
Benötigt werden ein Audioausgang für Ton, ein Audioeingang für ein Mikrofon und im Idealfall eine Webcam (alles davon ist standardmäßig in Laptops oder Tablets vorhanden, man kann sogar über Handy teilnehmen).

Erhalte ich nach meiner Anmeldung eine Anmeldebestätigung per E-Mail?
Ja, allerdings erhalten Sie Ihre Anmeldebestätigung nicht direkt nach Ihrer Anmeldung sondern im Zeitraum von circa einer Woche danach. Sie wird Ihnen an Ihre angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Sollten Sie eine Woche nach Ihrer Anmeldung noch keine Anmeldebestätigung erhalten haben, können Sie sich gerne noch einmal bei uns melden.

Wann bekomme ich den Link zur Teilnahme zugeschickt?
Sie bekommen den Link für die Teilnahme kurz vor der Veranstaltung zugeschickt.

Wie viele Seminarplätze gibt es pro Online-Seminar?
Pro Online-Seminar gibt es maximal 25 Seminarplätze.

Wie erfolgt die Vergabe der Plätze für die Online-Seminare?
Die Vergabe der Seminarplätze erfolgt nach dem First-Come-First-Served-Prinzip (= wer sich zuerst anmeldet, erhält den Platz).

Können mehrere Mitarbeitende einer Einrichtung teilnehmen?
Ja, es können mehrere Mitarbeitende einer Einrichtung teilnehmen.

Erhalte ich nach den Online-Seminaren eine Teilnahmebescheinigung?
Ja, alle Teilnehmenden erhalten nach den Online-Seminaren per E-Mail eine Teilnahmebescheinigung zugeschickt.

Anmeldung für die Online-Seminare

Online-Seminar „Vorlesen und Erzählen mit geflüchteten Kindern“
05.10.2022, 14-16 Uhr
Referent/-in: Christine Sinnwell-Backes
Zur Anmeldung: https://www.surveymonkey.de/r/6NL75FJ

 

Online-Seminar „Vorlesen und Erzählen mit geflüchteten Kindern“
14.10.2022, 10-12 Uhr
Referent/-in: Sandra Niebuhr-Siebert
Zur Anmeldung: https://www.surveymonkey.de/r/98JW78Q

 

Online-Seminar „Vorlesen und Erzählen mit geflüchteten Kindern“
08.11.2022, 10-12 Uhr
Referent/-in: Christine Sinnwell-Backes
Zur Anmeldung: https://www.surveymonkey.de/r/98QF6PT

 

Anmeldung für ein kostenloses Inhouse-Seminar in Ihrer Erstaufnahmeeinrichtung

Voraussetzung hierfür ist, dass es mindestens 10 Teilnehmende (haupt- und/oder ehrenamtlich) aus Ihrer Erstaufnahmeeinrichtung (und ggf. umliegenden Einrichtungen/Initiativen) gibt. Melden Sie sich bei Interesse und zur Klärung des weiteren Vorgehens bitte bei Teresa Karger (teresa.karger@stiftunglesen.de | 06131 288 90 45).