© Stiftung Lesen / BMBF / Christian Plaum

Seminare

Kostenfreie Seminare zum Thema "Vorlesen und Erzählen mit geflüchteten Kindern"

Wie wähle ich passende Titel aus den Lese- und Medienboxen für Kinder mit Fluchterfahrung aus? Wie setze ich Vorleseaktionen in der Praxis um, auch wenn Kinder keine oder nur geringe Deutschkenntnisse haben? Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten Sie in unseren ca. viestündigen Seminaren bundesweit ab Juni 2022. Zudem haben Sie während der Seminare die Möglichkeit, sich mit Mitarbeitenden anderer Einrichtungen auszutauschen, zu vernetzen und neue Impulse für die Praxis zu erhalten.

Häufig gestellte Fragen

An wen richten sich die Seminare?
Die Seminare richten sich zum einen an alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden aus Erstaufnahmeeinrichtungen in ganz Deutschland (inkl. der Zentralen Unterbringungseinrichtungen in NRW), die mit geflüchteten Kindern zwischen 0 und 10 Jahren zusammenarbeiten (z. B. in der Kinderbetreuung oder im Rahmen von schulnahen Angeboten). In den Modellkommunen richten sich die Seminare zum anderen an kommunale Akteur/-innen, die in der entsprechenden Kommune mit geflüchteten Kindern zwischen 0 und 10 Jahren zusammenarbeiten und mehr über das Thema „Vorlesen und Erzählen mit geflüchteten Kindern“ erfahren möchten. Die Seminaranmeldung für die jeweilige Modellkommune erfolgt direkt in Absprache mit den kommunalen Akteur/-innen und ist nicht über die Website möglich.

Was erwartet mich bei den Seminaren?

  • Sie lernen ausgewählte Titel der aktuellen Lese- und Medienboxen 2022 kennen.
  • Sie lernen, anhand welcher Kriterien Sie passende Titel aus den Lese- und Medienboxen 2022 für geflüchtete Kinder auswählen.
  • Sie lernen, wie Sie Vorleseaktionen mit geflüchteten Kindern in der Praxis umsetzen.
  • Sie lernen verschiedene Aktionsideen rund um die neuen Titel der Lese- und Medienboxen 2022 kennen.
  • Sie haben die Möglichkeit, sich mit Mitarbeitenden anderer Erstaufnahmeeinrichtungen auszutauschen, zu vernetzen und neue Impulse für die Praxis zu erhalten.

Sind die Seminare kostenlos?
Ja, die Seminare sind kostenlos. Die Anfahrtskosten zum Seminarort müssen jedoch von den Teilnehmenden übernommen werden.

Ist bei den Seminaren eine kostenlose Verpflegung enthalten?
Ja, in den Seminaren ist ein kostenloses Mittagessen enthalten sowie Kaffee und Kuchen am Nachmittag. Getränke werden zudem den Tag über gestellt.

Wie viele Seminarplätze gibt es pro Seminar?
Pro Seminar gibt es maximal 20 Seminarplätze.

Können mehrere Mitarbeitende einer Einrichtung teilnehmen?
Ja, es können mehrere Mitarbeitende einer Einrichtung teilnehmen.

Wie erfolgt die Vergabe der Seminarplätze?
Die Vergabe der Seminarplätze erfolgt nach dem First-Come-First-Served-Prinzip (= wer sich zuerst anmeldet, erhält den Platz).

Erhalte ich nach meiner Anmeldung eine Anmeldebestätigung per E-Mail?
Ja, allerdings erhalten Sie Ihre Anmeldebestätigung nicht direkt nach Ihrer Anmeldung sondern im Zeitraum von circa einer Woche danach. Sie wird Ihnen an Ihre angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Sollten Sie eine Woche nach Ihrer Anmeldung noch keine Anmeldebestätigung erhalten haben, können Sie sich gerne noch einmal bei uns melden.

Die Anmeldefrist für das Seminar ist verstrichen, kann ich mich trotzdem noch anmelden?
Schreiben Sie uns in diesem Fall gerne eine E-Mail an teresa.karger@stiftunglesen.de. Sollten noch Restplätze frei sein, melden wir uns bei Ihnen. Andernfalls setzen wir Sie gerne auf unsere Warteliste. 

Erhalte ich nach dem Seminar eine Teilnahmebescheinigung?
Ja, alle Teilnehmenden erhalten nach dem Seminar per E-Mail eine Teilnahmebescheinigung zugeschickt.

Wie wird mit der aktuellen Corona-Situation umgegangen?
Wir bitten alle Teilnehmenden vor der Veranstaltung mindestens einen Selbsttest durchzuführen und sich bei Erkältungssymptomen von der Veranstaltung abzumelden. Ob eine FFP2-Maske getragen wird oder nicht, wird den Teilnehmenden freigestellt. Der Seminarraum wird regelmäßig gelüftet werden.

Anmeldung für die Seminare

Frankfurt am Main
Vorlesen und Erzählen mit geflüchteten Kindern
Mittwoch, 22. Juni, 11–15:30 Uhr
Jugendherberge Frankfurt – Haus der Jugend
Deutschherrnufer 12
60594 Frankfurt/Main Sachsenhausen
Referent/-in: Christine Sinnwell-Backes und Verena Thiery
Anmeldefrist: Donnerstag, 9. Juni 2022
Zur Anmeldung: https://www.surveymonkey.de/r/F659SRF

Berlin
Vorlesen und Erzählen mit geflüchteten Kindern
Montag, 27. Juni 2022, 11–15:30 Uhr
Alte Feuerwache e.V., Standort Axel-Springer-Straße
Axel-Springer-Str. 40/41
10969 Berlin
Referent/-in: Jutta Maria Giani
Anmeldefrist: Dienstag, 14. Juni 2022
Zur Anmeldung: https://www.surveymonkey.de/r/NXDJR7B

München
Vorlesen und Erzählen mit geflüchteten Kindern
Montag, 18. Juli 2022, 11–15:30 Uhr
Jugendherberge München City
Winthirplatz 8
80639 München Neuhausen
Referent/-in: Evelyn Gangl
Anmeldefrist: Dienstag, 5. Juli 2022
Zur Anmeldung: https://www.surveymonkey.de/r/NXSLCG2