Stuart Hill und Sandra Lawrence

Atlas der Heldinnen und Helden

Legendäre Figuren aus Märchen, Sagen und Mythen

Eigentlich wollte sich Alexia ja nur auf dem Dachboden verstecken - weit weg von der Schule und den anderen Kindern, die natürlich längst wissen, über was sie ihr Referat am Ende des Halbjahres halten sollen. Doch dann findet sie in ihrem Versteck einen staubigen Koffer mit handgeschriebenen Texten ihrer Großtante, einer Entdeckerin. Und Alexia kann gar nicht genug bekommen von den faszinierenden Reisezielen, die die junge Helena zu mythischen, sagen-und märchenhaften Heldinnen und Helden in aller Welt geführt haben.

Wie schon im „Atlas der Fabelwesen“ werden hier spannende Fakten und Hintergrundinfos mit einer kleinen Rahmenhandlung, direkter Leseransprache und eingestreuten Hinweisen zu einer geheimen - und schwierig zu entschlüsselnden - Botschaft verknüpft. Anspruchsvoll und trotzdem spielerisch, mit lesefreundlichem Layout und vielen Illustrationen, wird hier Wissen vermittelt, das sich auch bestens mit der Lektüre von Märchen und Sagen verknüpfen lässt: von den oft zauberkräftigen Figuren aus 1001 Nacht über die Prinzessinnen und Dämonen aus traditionellen indischen Erzählungen bis zu den Helden der nordischen Sagas.

Buchcover "Atlas der Heldinnen und Helden"

© Prestel

Weitere Infos

Alter

9 bis 12 Jahre

geschrieben von

Sandra Lawrence

illustriert von

Stuart Hill

Verlag

Prestel

Erscheinungsjahr

2020

Länge

64 Seiten

ISBN

978-3-7913-7461-1

Preis

24,00 €

Themen

Freundschaft & Liebe, Märchen(haftes), Historisches

Kategorie

Sachbuch, Geschichtensammlung