Andreas H. Schmachtl und Bernd Stephan (Sprecher)

Snöfrid aus dem Wiesental

Die ganz und gar unglaubliche Rettung von Nordland

Wer möchte nicht im Wiesental leben – im Schatten der großen Berge, wo im Frühjahr die Obstbäume duften und Wasserfälle spektakulär in die Tiefe rauschen! Wo Störenfriede wie Menschen weit weg sind und nicht nur im Winter wohltuendes Schweigen herrscht! Snöfrid – aus der eher unbekannten Gattung der Snöfrids – liebt jedenfalls seine behagliche Höhle, direkt am glitzernden Gebirgsbach. Außerdem mag er seinen Schlaf-Weidenkorb, seinen Ofen, und sein Tischchen mit der Kerze drauf. Und Haferflocken! Mehr braucht ein Snöfrid eigentlich nicht – und große Worte sind auch nicht sein Ding. Umso seltsamer ist es, dass ausgerechnet er dazu ausersehen wird, die Tochter des Feen-Königs Olafs III. zu befreien und ganz Nordland zu retten …

Die zurückhaltende Erzählweise Bernd Stephans gibt der fantasievoll mäandernden Geschichte, in der der Zuhörer oft direkt angesprochen wird, den nötigen Raum. Hier werden Elemente aus Sagen und Genre-Klassikern frisch aufpoliert und einer jüngeren Zielgruppe zugängig gemacht – mit detailverliebten Beschreibungen einer zauberhaften Welt. Da ist alles drin: Feen, Wurzelmännchen, treue Gefährten, hinterhältige Troll-Bösewichte und der, dessen Name mit A beginnt … Eine märchenhafte Vorlesereise für die ganze Familie, die auch für ältere Kinder noch spannend, stellenweise sogar ein bisschen gruselig ist. Oder, wie Snöfrid sagen würde: Hm …!

Gewinner - Leipziger Lesekompass 2016

Cover "Snöfrid aus dem Wiesental"

© Jumbo

Weitere Infos

Alter

6 bis 10 Jahre

geschrieben von

Andreas H. Schmachtl, Bernd Stephan (Sprecher)

Verlag

Jumbo

Erscheinungsjahr

2015

Spieldauer

270 Minuten

ISBN

978-3-8337-3520-2

Preis

14,99 €

Themen

Märchen(haftes), Natur & Technik

Kategorie

Hörbuch, Reihe