Bob Konrad

Der Knäckebrotkrach

Bei Oma und Opa fliegen die Fetzen

Ferien in Vogelzwitsch bei Oma und Opa: Das ist für die Geschwister Mayo und Super (Hintergründe der Namen bitte der Vorstellungsseite entnehmen!) das Größte. Auch wenn Mama schwere Bedenken hat. Wegen all der Halb-, Voll- und Beinahekatastrophen, die dort alljährlich passieren. Aber selbst wenn die Ferien - wie immer - mit dem ihnen zu Ehren von Oma verbrannten Kuchen harmlos beginnen, entwickelt sich der diesjährige Aufenthalt zur echten Herausforderung für alle Beteiligten. Denn Oma und Opa samt Tanten und Onkeln zoffen sich, dass die Fetzen (und andere Dinge) nur so fliegen. Mit dem Ergebnis, dass der männliche Teil der Familie nach Hammelhüpf zieht, wo ihnen der Bürgermeister Unterschlupf gewährt. Doch damit nimmt der große Knäckebrot-Krach erst seinen Anfang ...


Sehr abgedreht, sehr komisch und sehr leicht zu lesen! Der Großteil der Geschichte wird in witzigen (Comic-)bildern erzählt, die ebenso leichthändig wie (scheinbar) willkürlich über die Buchseiten gestreut und mit kurzem Text in kämpferisch-bewegtem Layout ergänzt werden. Mehr Streit und - vorübergehende - Versöhnung zwischen Buchseiten geht nicht! Und mehr Lesespaß auch kaum ...

Buchcover "Der Knäckebrotkrach"

© Arena Verlag

Weitere Infos

Alter

8 bis 11 Jahre

geschrieben von

Bob Konrad

Verlag

Arena

Erscheinungsjahr

2019

Länge

96 Seiten

ISBN

978-3-401-60307-0

Preis

12,00 €

Themen

Ernstes, Familie & Miteinander, Lustiges

Kategorie

Roman, Comics und Mangas, leicht zu lesen