Michael Becker

Die schönsten europäischen Märchen

Eigentlich ist es eine wirklich gute Idee. Das findet zumindest der Wolf, der sich “Rotkäppchen“ selbst als Gute-Nacht-Geschichte vorgelesen hat. Endlich mal eine Handlung, in der ein Wolf etwas zu essen bekommt! Doch als er auf das Mädchen Polly trifft, das alle zwei Wochen am anderen Ende der Stadt seine Großmutter besucht, weicht dieses hartnäckig von der bekannten Handlung ab. Erstens kennt Polly den Wolf jetzt schon (warum sollte er sich noch verkleiden?) und zweitens fährt sie lieber mit dem Bus, als durch den Wald zu gehen. Und auch der Trick des Wolfs, es wenig später direkt als verkleidetes Mädchen bei der Großmutter zu versuchen, scheitert. Warum? Vielleicht, weil man Märchen nicht immer ganz wörtlich nehmen sollte...

Bei diesem märchenhaften, durchaus anspruchsvollen Mix aus Deutschland, Irland, Spanien, Schweden, Russland und vielen anderen europäischen Ländern ist für (fast) jeden etwas dabei: von düster bis philosophisch, von der Fabel bis zur gänzlich gegen den Strich gebürsteten Märchen-Vorlage. Die nostalgisch-dunklen Illustrationen mit augenzwinkernden Details und ungewöhnlichen Bildausschnitten liefern zusätzliche Erzählimpulse. 

Buchcover "Die schönsten europäischen Märchen"

© Carlsen

Weitere Infos

Alter

5 bis 10 Jahre

geschrieben von

Michael Becker

illustriert von

Tim Köhler

Verlag

Carlsen

Erscheinungsjahr

2020

Länge

160 Seiten

ISBN

978-3-551-551-51904-7

Preis

17,00 €

Themen

Märchen(haftes), Mensch und Gesellschaft

Kategorie

Geschichtensammlung