Erhard Dietl

Ein Warzenschwein will mutig sein

Ach, welche Heldentaten würde das kleine, dicke Warzenschwein begehen - wenn es sich nur trauen würde. Lauter mutige, verrückte Sachen, wie Pinguine vor dem Ertrinken retten, auf einem wilden Tiger reiten oder gar mit einem Hai durch‘s Wasser gleiten. Theoretisch. Denn in der Praxis ist das Warzenschweinchen sehr, sehr ängstlich. Was es aber nicht davon abhält, sich auf den Weg durch den schaurig dunklen Wald zu machen, als sein Freund Biber es um Hilfe bittet. Ob das wohl gut geht?

Angst im Dunkeln, Angst vor Schatten, sogar Angst vor unheimlichen Wesen in Geschichten: Das ist vielen kleinen Leserinnen und Lesern ganz bestimmt nicht fremd. In der Geborgenheit der Vorlesesituation können sie sich hier an der (nicht zu) spannenden Handlung und den freundlich-bunten Illustrationen der gereimten Geschichte freuen, die ganz deutlich zeigt: um Mut zu zeigen, muss man keine Heldentaten begehen. Die refrainartig wiederkehrenden Reime werden dabei bestimmt auch bald mitgesprochen.

Buchcover "Ein Warzenschwein will mutig sein"

© Oetinger

Weitere Infos

Alter

3 bis 5 Jahre

geschrieben von

Erhard Dietl

illustriert von

Christiane Hansen

Verlag

Oetinger

Erscheinungsjahr

2020

Länge

32 Seiten

ISBN

978-3-7891-1341-3

Preis

14,00 €

Themen

Freundschaft & Liebe, Tiere

Kategorie

Bilderbuch, Reime und Lieder