Sven Nordqvist

Findus zieht um

„Quiiie – bong – quiiie – bong!“ So hört sich das an, wenn eine ausgeschlafene Katze morgens einfach schon Bewegung braucht und dafür ein paar ordentliche Sprünge auf dem Bett vollführt. Doch nicht jeder ist von der morgendlichen Gymnastik so begeistert, wie der Kater Findus… Pettersson hätte gerne noch ein wenig geschlafen, zumindest bis sechs oder noch besser sieben Uhr.  Aber da lässt Findus nicht mit sich reden! Wenn eine Katze morgens um fünf Uhr auf dem Bett hüpfen muss, dann muss sie eben hüpfen – da kann man nichts machen.
Als die beiden zu keiner Einigung kommen, gibt nur einen Ausweg: Findus muss mit seinem Bett umziehen. Und zwar in das umgebaute Klohäuschen vor dem Haus. Doch auch wenn man da ungestört hüpfen kann, fehlt doch etwas – oder besser gesagt jemand...


Die einfühlsame Geschichte von Pettersson und Findus zum beinhaltet viel Gesprächsthemen, wie etwa Rücksichtnahme, Zusammenleben, aber auch Einsamkeit und Freundschaft. Mit viel Witz und als Tigerbook mit vielen interaktiven Elementen zum Antippen werden große und kleine Entdecker viel Freude haben. Und Fans von der Pettersson und Findus-Reihen kommen hier definitiv auf ihre Kosten.

Buchcover "Findus zieht um"

© Oetinger

Weitere Infos

Alter

4 bis 6 Jahre

geschrieben von

Sven Nordqvist

illustriert von

Sven Nordqvist

übersetzt von

Maike Dörries

Verlag

Oetinger

Erscheinungsjahr

2018

Länge

32 Seiten

ISBN

978-3-96052-085-6

Preis

9,99 €

Themen

Freundschaft & Liebe, Lustiges

Kategorie

Bilderbuch, Reihe

als E-Book erhältlich

ja