Gleichmäßig Zählen: Zeitmessen mit der Sanduhr

Eine Sanduhr findet sich in jedem Haushalt. Aber wir basteln unsere Sanduhr lieber selbst.

Das braucht ihr:

  • zwei leere PET-Flaschen
  • Flaschentornadoadapter
  • Trichter
  • Vogelsand
  • Stoppuhr

Und so geht's:

Eine Flasche wird nach Belieben mit Vogelsand befüllt. Danach wird einfach der Flaschentornadoadapter auf beide Flaschen geschraubt. Jetzt dreht die Sanduhr um. Jeder zählt leise für sich mit, wie viele Sekunden vergehen. Um zu schauen, wessen Zahl am nächsten dran war, wird in einer zweiten Sanduhrrunde gemeinsam die Zeit gestoppt.
Schafft man es auch die Laufdauer auf genau eine Minute zu bringen? Dazu muss man das Gewicht des gemessenen Sands auswiegen und umrechnen. Ganz schön kompliziert! Natürlich kann auch einfach durch die Zugabe oder Wegnahme von Sand experimentiert werden, bis man sich den 60 Sekunden annähert. 

Weitere Infos

Alter

6 bis 14 Jahre

Aufwand

gering

Gruppengröße

auch für größere Gruppen geeignet

Aktionstyp

Basteln & Malen, Ausprobieren & Experimentieren

Themen

Natur & Technik