Flavia Z. Drago

Gustavo

Das scheue Gespenst

Gustavo ist ein glückliches Gespensterkind mit vielen Hobbys: Geige spielen, durch Wände laufen und im Dunkeln leuchten. Eigentlich ist er also ganz zufrieden mit sich und dem Leben. Nur Freunde würde er gerne noch finden; doch ist das für Gespenster gar nicht so leicht, schließlich sind sie unsichtbar! Und selbst wenn die anderen Monster ihn sehen könnten; Gustavo würde sich ja doch nicht trauen, mit ihnen zu reden. Also hilft nur eins: eine nächtliche Einladung zu einem Geigenkonzert … 

Häufig stehen zwischen uns und unseren Wünschen keine anderen Menschen, sondern nur wir und unsere Ängste. Das kennen schon die Kleinsten. Wie soll ich bloß über meinen Schatten springen? Wie soll ich denn bloß sagen, was ich mir wünsche, und wie schaffe ich es endlich, die anderen Kinder zu fragen, ob ich mitspielen darf? In dieser Geschichte können Kinder und Vorlesende diese Fragen und Gefühle gemeinsam mit dem liebenswerten Geist erleben. So fällt das Sprechen über eigene Ängste und Unsicherheiten leichter und am Ende wird klar: Es braucht auch ruhige Freunde in einem Freundeskreis!  

Buchcover "Gustavo das scheue Gespenst", von Hacht

© von Hacht

Weitere Infos

Alter

4 bis 7 Jahre

geschrieben von

Flavia Z. Drago

illustriert von

Flavia Z. Drago

übersetzt von

Ulrich Störiko-Blume

Verlag

von Hacht

Erscheinungsjahr

2022

Länge

40 Seiten

ISBN

978-3-96826-025-9

Preis

17,00 €

Themen

Freundschaft & Liebe, Lustiges, Spannung & Grusel

Kategorie

Bilderbuch