Handpuppen aus Socken

Diese Handpuppen können auf viele Arten zum Einsatz kommen – beim Nachspielen vom Geschichten, im Gesprächskreis, beim Singen als lustiger Figurenchor oder einfach beim freien Spielen.

Das braucht ihr:

  • bunte oder helle Socken
  • Wollreste oder dünne Stoffstreifen
  • Knöpfe
  • Filzstifte
  • Scheren und Kleber

Und so geht's:

Jedes Kind bekommt eine Socke und klebt zunächst Knöpfe als Augen, dann Wollfäden oder Stoffstreifen als Haare auf. Anschließend werden mit Filzstiften Augen, Nase und Mund aufgemalt. Fertig sind die Handpuppen. Jedes Kind erfindet für seine Puppe einen Namen und schon kann das Spielen losgehen!

Aktionsidee „Handpuppen aus Socken"

© Pexels.com/Cottonbro

Weitere Infos

Alter

4 bis 8 Jahre

Aufwand

mittel

Gruppengröße

bis zu 15 Kinder

Aktionstyp

Spielen & Bewegen, Basteln & Malen, Produzieren & Gestalten

Themen

Familie & Miteinander, Lustiges, Mensch und Gesellschaft